Bewertungen & Kommentare

Bisexuell

Erotik

Fetisch

Lesbisch

Notfallbehandlung,

Jana war eine Frau um die 40, 1,70 m groß, schlank, mit blonden Haaren und einem fast immer freundlichen Gesicht, wenn wir uns im Flur begegneten. Da war aber noch etwas Anderes, was ich bei mir bemerkte. Ich fühlte mich nicht nur von ihrem Blick, sondern von ihrer ganzen Erscheinung
Zunge, Nachbarin, Beziehung, Orgasmus, Zehen, Polizei, Schlafzimmer, Fingern, Das erste Mal, Befriedigung

Notfallbehandlung

von Aladina
05.05.2024

Gesamt
4,63
Aufmachung
4,73
Schreibstil
4,72
Handlung
4,50
Charaktere
4,57
Umgebung
4,65
Erhaltene Bewertungen: 60

Zum Bewerten einloggen

Zum Kommentieren einloggen

Kommentare

Vorwort vom Autor

mehr als ein Körnchen Wahrheit
von Aladina, 05.05.2024 08:13 Uhr

0

Es ist eine Geschichte

Es ist immernoch eine Geschichte. Ja vielleicht ist da mehr als ein Körnchen Wahrheit drin aber es ist immernoch eine Geschichte. Der Schreiberin hier Empathielosigkeit zu unterstellen halte ich für ziemlich übertrieben. Wenn euch die Geschichte nicht gefällt dann kommentiert doch nicht. Mir hat die Geschichte gefallen. Ich fand sie nur zu kurz. Wie ging es mit den beiden weiter? Was wurde aus der Freundin? Sowas hätte mich noch interessiert.
von Sam Malone, 06.05.2024 09:31 Uhr

-3

Empathie

Der Akteurin in der Geschichte mangelt es an der erforderlichen Empathie! Der Autorin dies zu unterstellen? Würde ich nie wagen. ohne sie persönlich zu kennen!
von Sauerlandbaer, 06.05.2024 12:55 Uhr

1

Gefällt mir nicht besonders

Hallo,
als Opfer von Gewalt möchte ich dich nicht als Freundin haben. Jedenfalls passt hier einiges nicht zusammen.
Ich glaube das die SM - Kategorie wirklich besser zur Story passen würde, das ist nicht mein Ding.
An Schreibstil und Ortographie gibt es nichts auszusetzen.

von Windfluesterer, 06.05.2024 00:18 Uhr

3

Bei einem Gewaltopfer mit Misshandlung weitermachen

habe nicht den Eindruck, dass dies eine Person mit der Emphatie ist, die ein Gewaltopfer braucht, um Vertrauen zu fassen. Selbst wenn die Gerte nur sanft angewendet wird, ... Für mich gehört so etwas auch nicht mehr in die Kategorie 'Fetisch'. Deshalb keine fünf Sterne für die Handlung!
Was mich zusätzlich irritiert ist die Vorbemerkung der Autorin vor den Kommentaren. Schreibt hier jemand aus Erfahrung - in welcher Rolle?

von Sauerlandbaer, 05.05.2024 19:51 Uhr

1

Zum Kommentieren einloggen