Bewertungen & Kommentare

Romanze

Lindas Suche nach Liebe 42,

Auf der Alm gibt es für die Familie zunächst einmal eine Überraschung. Sofia vereinnahmt alles was zur Verfügung steht zum arbeiten und erlebt einen Schreckmoment. Auch in Deutschland wird Weihnachten gefeiert, allerdings sind nicht alle dabei glücklich.
Tante, Oma, Sohn, Schwägerin, Mama, Chef, Opa, Beine, Auto, Cousine

Lindas Suche nach Liebe 42

von rudirabe
25.05.2024

Gesamt
4,99
Aufmachung
4,99
Schreibstil
4,98
Handlung
4,99
Charaktere
4,99
Umgebung
5,00
Erhaltene Bewertungen: 328

Zum Bewerten einloggen

Zum Kommentieren einloggen

Kommentare

Erster:)

Für alle Frühaufsteher

1291

von Joerg, 08.06.2024 06:59 Uhr

2

99

Hallo Rudi und Team,

danke für die Tolle Geschichte bitte weiterso.

Gruß
Etechniker

PS: irgendwer muss jetzt die 100 machen ;-)

von Etechniker, 07.06.2024 20:24 Uhr

4

99 ist doch auch eine schöne Zahl

aber spannender ist die Frage, wie lange uns morgen der Server ärgert. Bei mir waren es bei dieser Folge nur ca. 15 Minuten.
von Sauerlandbaer, 07.06.2024 21:04 Uhr

-1

100

Schon fertig!!!!!
von buddy1801, 07.06.2024 21:03 Uhr

2

Was meint ihr?

Schaffen wir es heute noch die 100 Kommentare Marke zu knacken?
von Neidhardt, 07.06.2024 18:20 Uhr

0

100 Kommentare

Ich gebe mir die größte Mühe:)
von buddy1801, 07.06.2024 19:00 Uhr

1

Nr 42

Hallo ihr lieben Wezer Fans und Anhänger von Rudirabe. Endlich ist es bald soweit, noch ca. 20 Stunden, und das Wettfiebern hat ein Ende, dann geht es spannend mit der Folge 43 weiter. Ich überbrücke die Wartezeit mit dem Lesen alter Folgen und jedesmal fällt mir auf, das ich etwas wieder vergessen habe. Zum Beispiel: In Folge 40 hat Dennis zu sich gesagt: Da werden sich einige wundern. Dieses war auch so. Nun geht es weiter mit der Aufarbeitung der Gerichtsverfahren und Annikas Besuch auf der Alm. Vielleicht treffen sie Dennis noch im Hotel und tauschen sich positiv aus. Die einzigen die wissen wie es weitergeht, das sind Rudi und sein Team und wir freuen uns auf morgen.
LG aus Niedersachsen

von VOB, 07.06.2024 12:47 Uhr

3

Ich stelle fest ....

Ich lag mit meinem Kommentar am 25.5. durchaus richtig!

Der Rheinländer

von Rheinländer, 07.06.2024 11:13 Uhr

3

einmal werden wir noch wach heißa dann ist Wezer Tag

:)
von Joerg, 07.06.2024 09:26 Uhr

1

*** 10 ***

Für jene, die auch der nächsten Folge am Samstag um ca. 10 h entgegenfiebern, beginne ich mal einen Kommentar-Countdown.
Alle 4 Stunden ein Kommentar sollte sich ziemlich gut ausgehen.

*** 10 ***

von Zogo, 06.06.2024 13:32 Uhr

1

*** 4 *** 3 ** 2 * 1 *

Es ist Samstag, die Sonne scheint und die neue Folge steht vor der Tür.
Großen Danke, an rudirabe schon vorab; die "0" ist für dich reserviert.
Und an alle Mitleser: laßt es Sterne regnen.

von Zogo, 08.06.2024 07:29 Uhr

0

*** 7 *** 6 *** 5 ***

Die Vorfreude wächst mit jeder Stunde.
Bin ja gespannt, ob das bei Jogi und seiner "Flamme" eine Zukunft hat.

von Zogo, 07.06.2024 18:47 Uhr

0

8

Weiter geht's
von buddy1801, 07.06.2024 12:40 Uhr

1

*** 9 ***

Morgen um diese Zeit kommt "Lindas Suche nach Liebe - Folge 43".
Wer möchte kann gerne den Countdown mit herunterzählen.

von Zogo, 07.06.2024 10:22 Uhr

0

Abstimmung!!!!

Wer ist dafür, dass heute Freitag ist?


????

Nachtrag
Leider stellt er meine Smileys als???? dar.

War als Witz gedacht und als Ausdruck des Wartens.
Bin nun mal, wie ein kleines Kind, dass auf den Weihnachtsmann wartet.

von Joerg, 05.06.2024 19:07 Uhr

2

Freitag?

Bin unbedingt dafür. Und die Erde machen wir der Einfachheit wieder zur Scheibe.....
von buddy1801, 06.06.2024 08:45 Uhr

1

Naturgesetz - alle 14 Tage eine Folge

@joerg: sehr orginel über den Wochentag abzustimmen, aber wie ein Jahr 365 Tage hat, liegen zwischen den Folgen "Suche nach Liebe" 14 Tage.
von Zogo, 05.06.2024 20:47 Uhr

1

Teil 43

Heute ist schon Mittwoch
Nicht mehr lange dann ist Samstag und Teil 43 erscheint. Ich freue mich schon.

von Sam Malone, 05.06.2024 17:09 Uhr

1

Der Champion

Rudi bleibt mit abstand der beste und längste Champion auf dieser Seite.
Habe die ganze Geschichte welche schon über 2,5 Jahre geht mehrmals gelesen. So verkürze ich. Mir die Wartezeit in den 14 Tage. Immer wieder schön zu lesen. Dabei merkt man, dass man beim ersten mal lesen viel überliest weil man ungeduldig auf das ende der Fortsetzung ist.

Also Rudi mach weiter so und lass uns nicht wie andere Schreiber Mitte in der Geschichte hängen. Das wäre für deine ganze Arbeit die du bis jetzt hattest schade.

Grüsse dich, deine Frau und Team herzlich aus Thailand
Alfred

von Broleis, 05.06.2024 07:29 Uhr

5

2,5 Jahre?

Tatsächlich geht die Serie schon über 3,5 Jahre. Weiß ich als Leser der ersten Stunde;)
von Neidhardt, 05.06.2024 23:25 Uhr

5

Idee

Kann Adele eigentlich schon schwimmen oder soll Felix ihr das beibringen? Wäre ein Anfang für eine never ending Story
von Moin, 04.06.2024 22:53 Uhr

2

Eva

Nach einer Zukunft für Eva bei der "namhaften Werft" in Nordwestdeutschland sieht es momentan nicht aus, nachdem dem Vorbild 2,8 Milliarden Euro fehlen. Bin gespannt, wie Rudi da die Kurve meistert.
von buddy1801, 04.06.2024 20:33 Uhr

0

§-Reiter in Wartestellung

Spontan fallen mir einige anstehende Gerichtsentscheidungen an:
- Else und der versuchte Totschlag oder Mord am Grab
- Agathe in Meran mit Zechprellerei und mehr
- Fuchser und sein Vorkaufsrecht für die Wiesen
- Fuchser mit Nötigung und Körperverletzung an Carola
- Fuchser und sein Anschlag an Denis
- Frau Bürgermeister Gugginger wegen diverser Dienstvergehen
- der ITler Pfeifer gegen seinen Ex-Chef in Hamburg
und ob Eva sich für den Gang vor Gericht entscheidet ist auch noch offen.

Nach Weihnachten geht es sicher auch bei Gericht weiter und da gibt es dann andere Überraschungen; die Kinder haben in der aktuellen Folge gespannt unterm Weihnachtsbaum gewartet und wir warten und freuen uns auf Samstag. Für die geschenkte Folge sagen wir "Danke Rudirabe".

von Zogo, 03.06.2024 21:57 Uhr

7

JK

Moin
Wie ich diese Geschichte mittlerweile Liebe.
Einfach toll geschrieben, für mich könnte sie noch Ewigkeiten so weitergehen.
In jeden neuen Teil gibt es Ansätze für neue Fortsetzung.
Einfach klasse.
Großen Dank Rudi Rabe und sein Team.
Euch allen ein schönes Wochenende, bleibt gesund.
PS : HaHaRo,auch ich kenne das noch.
Aber wir hatten ein kleines aufrollbares Maßband wo jeden Tag 1 cm abgeschnitten wurde bis zur Entlassung.
Waren schon schöne 4 Jahre:))
Gruß von der Küste
Jürgen

von Küstenkarl, 01.06.2024 15:08 Uhr

1

Ein großes Danke

für die einfach wunderbaren Geschichten von Rudi Rabe.
Ich hoffe, er bleibt uns noch lange erhalten

von exdriver, 01.06.2024 09:24 Uhr

3

Ein "Linda" freier Samstag

Tja einerseits hat man sich daran gewöhnt, das Rudi seine Wezer-Saga nur alle 14 Tage online stellt, aber es ist Samstag und weiß, HALLO, ist noch eine Woche hin, bis zum nächsten Teil. Ich komm mir schon fast so vor, wie damals beim Barras, wo ich die Tafeln in der Tasche hatte und die letzten Tage abzählte (Wer weiß noch von diesem Ritual? Gut bei mir ists jetzt 46 Jahre her). Aber genauso wie damals, zähl ich die Tage, von heute an, bis nächsten Samstag, bis Linda 43 kommt.

Und ja, Rudi hat es geschafft, zwar eine Sucht auf seine Geschichte aufzubauen. Aber er ist auch die Zuverlässigkeit in Person, weil er eben diesen Rhythmus korrekt einhält, im Gegensatz zu anderen Autoren hier auf dieser Plattform. Soll aber nicht an der Qualität einiger Autoren ein Angriff sein. Leider ist es halt so, dass man zuerst mal wieder den vorherigen Teil durchlesen muss, um überhaupt wieder im Bilde zu sein, um was es geht.
Gut vielleicht ist es auch von dem einen oder anderen so gewollt.

von HaHaRo, 01.06.2024 01:04 Uhr

4

Neuer Lesemodus

Habe gerade versucht eine Geschichte zu lesen.
Ist unmöglich. Leider muss ich mich, wenn das so bleibt leider von hier verabschieden.

So wunderbar die Geschichte ist und so sehr ich diese vermissen werde, aber eine Geschichte 100 mal wieder aktualisieren und immer wieder von Seite 1 anfangen zu blättern mit Wut im Bauch macht einfach keinen Spaß.

Leider kann ich mich im Forum nicht mal mehr anmelden um dort zu posten.

Ich hoffe das Update wird zurück genommen.

Wenn nicht, wünsche ich allen eine schöne Zeit und noch viele tolle Geschichten.

Grüße aus Hamburg

Joerg

von Joerg, 31.05.2024 21:56 Uhr

1

Danke an den Amin

Super,

Vielen Dank

von Joerg, 01.06.2024 14:19 Uhr

0

Lese problem

@ Joerg monetan ist der alte Viewer wider aktiv, hat bei mir eben zwar auch nen bischen gedauert bis es ging, musste einmal den Darkmode umschalten dann ging es.

Ich denke Tim ist dabei das wider in Ordnung zubringen

von Etechniker, 01.06.2024 10:53 Uhr

1

Lesemodus

Das neue Format ist SEHR gewöhnungsbedürftig. Man kommt zum Anfang, indem man oben die Seitenzahl auf 3 setzt, das ist die erste Textseite. Draufklicken, dann kommt die Tastatur. Vorher war es aber wesentlich besser. Allerdings lässt sich jetzt auf diese Weise jede beliebige Seite zum Weiterlesen aufrufen.
von buddy1801, 01.06.2024 00:34 Uhr

0

Personalentwicklung

Für die Küche bei Oswald fallen mir zwei Köche ein, die in Meran gerade nicht ganz glücklich sind.
Und da ich gerade beim spekulieren bin: Für Lindas Onkel Theo könnte, wenn ihm der Wandel gelingen sollte und er am Ende des langen Weges, zusammen mit Gudrun die Kluft zu Rita überwindet, noch eine Chance bei Kleineisen bestehen.

Rudis Erzählfreude sei Dank, wenn wir in der Wartezeit, immer unsere eigenen Phantasie laufen lassen können.
Persönlich hatte ich bis letzten Freitag den Helikopter bereits verworfen; so viel zur Qualität meiner Spekulationen.

Aber, "es gibt nur ein Rudi Rabe, es gibt nur ein Rudi Rabe" - der feiert mit jeder neuen Folge eine weitere Meisterschaft. Auf seinem Autoren Trikot prangen 110 Sterne für die "Suche nach Liebe". Danke Rudi Rabe.

von Zogo, 28.05.2024 23:18 Uhr

7

Magicmicha

Ich denke schon dass Gudrun und Theo zusammenbleiben. Da denke ich nicht an Trennung. Woanders denke ich schon an einer möglichen Trennung. Theo und Gudrun müssen endlich aufräumen bei sich. Das heißt auch sich von Fritz Hinderer lösen. Eine Gelegenheit könnte sich bieten wenn sie fortan mit den Wezers zusammenarbeiten, sollte Fritz irgendetwas planen. Den anderen zumindest zeigen wen die Loyalität jetzt gehört. Und sie sollten sich bemühen um Melinda. Denke da an nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Personal ist sowieso eine heikle Sache. Immer zu wenig. Und immer hat Familie und Freunde an Silvester Blasen an den Füßen. Da muss man frühzeitig für sorgen das in der Hochsaison mehr Kräfte da sind. Studentenjobs als Kellnerinnen wäre eine Möglichkeit. Warum nicht auch selber ausbilden an neue Fachkräfte in Zusammenarbeit mit deutscher Berufsschulen. Ähnlich wie jetzt bei Nicole. Dennis hat doch das alte Gebäude gekauft damals mit den Nonnen. Da gäbe es noch unendliches Potenzial.
von MagicMicha, 02.06.2024 13:47 Uhr

1

Sterne zählen

@Harald54: Ich hatte da die Zählung wie beim FC Bayern im Sinn: ein Stern je Titel in der Championleague auf der Brust der Trikots.

Ich finde in der Serienübersicht von der letters2feel-Seite die "gelben" Sterne sehr hilfreich; so erkenne ich, ob ich Rudirabe die so sehr verdienten 5 Sterne auch sicher für jede Folge bereits gegeben habe.

von Zogo, 30.05.2024 13:36 Uhr

3

Besserwissermodus ein: Sorry

@Frank,
aber da könntest Du doch gut 2 von Deinen drei identischen Kommentaren löschen

@Zogo,
aber Du bist mir zu sparsam. Ich komme auf (bei 110 Folgen a je 5) insgesamt 550 Sterne ;-)

Besserwissermodus aus....

@Frank,
... und jetzt habe ich gesehen woran es lag: bin selbst reingefallen. Man bekommt eine Fehlermeldung, dass was nicht funktioniert hat und speichert natürlich prompt nochmal. Komplettes löschen der überflüssigen Einträge funktioniert nicht. Einzige Möglichkeit ist daher den Text zu verändern...

von Harald54, 29.05.2024 11:15 Uhr

0

Onkel Theo und Tante Gudrun

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es da auf Trennung hinaus läuft. Onkel Theo ist nicht ehrlich und Tante Gudrun glaubt und macht, was andere ihr sagen. Tante Gudrun kommt langsam, ganz langsam zum Erkennen ihrer Fehler und was sie ändern darf. Ich glaube mit Onkel Theo wird sie anfangen. Ich lasse mich mal überraschen.
von Frank Jost, 29.05.2024 09:05 Uhr

3

Herrlich einfach herrlich

Auch diese Folge ist echt der Hammer. Rudi, dir und deinem Team ist hier wieder eine super Folge gelungen und lass dich von den vereinzelten noerglern nicht ins bockshorn jagen. Schreibe einfach so toll weiter und wir wünschen dir noch viele Einfälle.
von angelikasexy57, 28.05.2024 00:45 Uhr

4

Mein herzlichstes Dankeschön

Lieber Rudy
Auf diesem Portal gibt es viele tolle Geschichten, aber Deine ist und bleibt einsame Spitze!
Herzlichen Dank und ich freu mich jedesmal wie Bolle, wenn wieder ein Teil erscheint!

von Nikkita, 27.05.2024 23:47 Uhr

14

Teile

Ich habe jetzt nachgesehen
Die Suche nach Liebe (Carola) hat 41 Teile Sind schon auf Lit erschienen
Diese Suche nach Liebe (Carola 2) hat 27 Teile ab hier auf L2F
Lindas Suche nach Liebe hat 42 Teile.
Auch auf L2F.
Wenn ich das zusammenrechne komme ich auf 110 Teile.
Grüsse von einem Buchhalter. :-)

von Meisterbaer55, 27.05.2024 19:07 Uhr

5

Fehler in der Buchhaltung ;-)

Macht aber Nix
Wir sind uns einig über Rudi Rabes grandiose Leistung

von GSchnaebi, 28.05.2024 19:06 Uhr

1

Linda steht auf der Leitung

Ja, kann vorkommen. Gerade wenn Bub für Sohn, Enkel oder männliches Kind im Allgemeinen benutzt wird. Manchmal auch wenn man Stress hat. Das glaube ich aber nicht, auch wenn Linda mit Schule, Weserwerke, Cousinen, Familie, Sport, Freund und so weiter und auf der Alm mit Küche viel beschäftigt ist, denke ich hier war es gerade die Entspannung, das An Nichts Denken, was sie im Gehirn die Seile nicht richtig zusammen knüpfen lies, ich finde diesen Zug von Rudi richtig schön menschlich. Auch Linda ist nicht perfekt. Alles gut.
von Frank Jost, 27.05.2024 16:50 Uhr

7

Weihnachten oder die Ruhe vor dem Sturm der Gerichtsverhandlungen und so

Vielen lieben Dank für die gemütliche Winter / Weihnachtsepisode im Rudistyle. Ruhe und Gemütlichkeit und viel Humor.
Und irgendwie die Ruhe vor dem Sturm - mit all den Gerichtsverhandlungen. Und überall ist irgendwas oder irgendwer mit Linda verknüpft. Fantastisch. I love it.
Und immer dümpelt irgendwo Geldgier und Geheimniskrämerei. Aber alles kommt raus und wird gut.
Ich glaube, da kommt noch einmal eine Begegnung zwischen Gudrun und Linda, die Gudrun die Augen öffnen wird. Auch bezüglich ihres Mannes.
Und ich bin mir sicher Dianas Oma wird nochmal umziehen.
Ich bin mal gespannt wer sich alles Ende Januar auf der Alm begegnet. Grins.
Ich freue mich schon.

von Frank Jost, 27.05.2024 16:29 Uhr

3

Danke

für ein weiteres unterhaltsames Kapitel der Saga um Wezer, Linda und Co.
Ich war schon ganz verzweifelt .. Samstag früh kurz die Zusammenfassung gesehen und danach nix mehr von Lindas Folge 42. Ich bin dann gestern Abend erst auf die Idee gekommen die Folge separat zu suchen.

von Dajaneera, 27.05.2024 07:20 Uhr

2

Rechenfehler ?

Also ich möcht ja jetzt keine Korinthe kac…, aber bei mir gibt 68 ( auf der Suche… ) und 42 (Linda) ca 110 aber ich schätze ja nur
von Gast, 27.05.2024 07:18 Uhr

2

DANKE.

Wie immer ist mein Kommentar kurz, aber bei Dr Guten Geschichte heisst es nur Danke Danke und nochmal Danke. Ob ein Fehler in der Geschichte oder Addotion der Folgen Lwure vergesst es. Die Geschichte ist Top. DANKE an den Autor
von u192919, 27.05.2024 06:00 Uhr

2

Rechenfehler gitbert?

Also ich möcht ja jetzt keine Korinthe kac…, aber bei mir gibt 68 ( auf der Suche… ) und 42 (Linda) ca 110 aber ich schätze ja nur
von paythebest, 26.05.2024 22:09 Uhr

2

Nachbarschaftshilfe

Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

Danke an buddy1801 für diesen und manchen anderen gescheiten Kommentar. Und danke an Rudi Rabe für die Wezer-Geschichte, die mittlerweile wohl zu etwas Einzigartigem geworden ist.

von GordianIV, 26.05.2024 21:44 Uhr

4

Nachbarschaftshilfe

Das, was die Verwandtschaft von Sofia auf der Alm an Unterstützung leistet, ist unentgeltlich und damit keine Schwarzarbeit. Die Tätigkeiten von Karin, Lea und Linda sind "nicht nachhaltig auf Gewinn ausgerichtet" sondern Gefälligkeiten und damit auch keine Schwarzarbeit. Alle drei wohnen bekanntlich nicht im Hotel Sumer, sondern in Privatwohnungen der Familie Wezer, haben also auch keine "geldwerten Vorteile" seitens Sofia abgesehen vom Entgegenkommen mit freier Verpflegung wie unter sich helfenden Nachbarn üblich.
Wie da jemand mit Schwarzarbeit rumnölen muss, bleibt mir schleierhaft. Aber hier treibt St. Querulantius immer wieder sein Unwesen. Rudi soll sich bloß von derartigen Besserwissern nicht den Spaß am Schreiben seiner unvergleichlich guten und spannenden Geschichten vermiesen lassen.

von buddy1801, 26.05.2024 18:43 Uhr

18

Diese Suche nach Liebe /Lindas Suche nach Liebe

Zusammen jetzt 84 Kapitel, eine stolze Leistung und alles steht im Zusammenhang . Dabei sind mir keine grösseren Fehler aufgefallen bzw. Ich weiß es nicht besser. Zu deinem Durchhaltevermögen meinen Respekt
von Gitbert, 26.05.2024 17:33 Uhr

2

Da fehlt aber der 2. Teil (Carola) 27 Folgen

Und daher kannst du nicht auf 110 kommen. Teil 1 (Dennis) 41 Folgen und Teil 3 (Linda) bis jetzt 42.
von Frank Jost, 27.05.2024 19:37 Uhr

0

Bin gespannt wie es weitergeht...

Wieder einmal klasse. Vielen Dank für die super Geschichte. Bin gespant gespannt, wie es, vor allem mit der "Bürgermeisterin" weitergeht. Kann Fuchser wirklich das Vorkaufsrecht durchsetztem? Und kann vor Gericht bewiesen werden, dass Fuchser den Unfall herbeigeführt hat?
von gubenk1@aol.com, 26.05.2024 16:50 Uhr

1

Diese Suche nach Liebe /Lindas Suche nach Liebe

Zusammen jetzt 84 Kapitel, eine stolze Leistung und alles steht im Zusammenhang . Dabei sind mir keine grösseren Fehler aufgefallen bzw. Ich weiß es nicht besser. Zu deinem Durchhaltevermögen meinen Respekt
von Gitbert, 26.05.2024 16:22 Uhr

1

Schön!!!

Wie immer, einfach spitze.
von Cowboy1203, 26.05.2024 13:42 Uhr

2

Danke!!!

Wieder einmal ein super guter Teil der Geschichte. Hoffentlich gibt's noch viele Folgen.
von alexg, 26.05.2024 12:15 Uhr

1

Erstmal Danke Rudi und Team für die Arbeit und Mühe die ihr Euch macht

um uns Leser mit der Pünktlichkeit eines Uhrwerkes mit "Nachschub zu beliefern."
Traurig ist es allerdings , wenn immer wieder Leute meinen, meckern zu müssen egal ob es irgentwelche Fehler, sei es Inhaltlich oder rechtschreibmässig oder halt "ich will schneller die nächste Folge lesen".
Ich kann nur hoffen, das Rudi "ein dickes Fell anhat" und nicht deshalb die Geschichte abbricht weil es , und das seit anbeginn der Geschichte permanent Leute gibt die irgendetwas auszusetzen haben.
Ansonsten muss ich wiedereinmal Hoschi vollkommen zustimmen
und hoffe das Rudis "rote Linie" noch sehr weit weg ist.
Leider muss ich den Satz zum wiederholten Male schreiben :
Wir möchten doch alle !!! die Geschichte weiterlesen, eigentlich doch auch zumindest die meisten ,die daran etwas Auszusetzen haben oder hatten ????????????????
Vergessen wir nicht, das Rudi das ganze Hobbymässig macht und ansonsten auch noch etwas anderes zu tun hat als schreiben .

von postmann21, 26.05.2024 11:19 Uhr

17

Kritik / Zustimmung & Folgenzeitraum

Mit konstruktiver Kritik wird Rudi Rabe sicherlich gut umgehen können, zur Erbsenzählerei hat er sich die letzte Folge ausführlich geäußert aber dabei auch zur Zustimmung der Leserschaft!

Die roten Linien sind sicherlich ganz anders gemeint und sollten ggf. nicht ständig auf's Trapez bringen, das könnte schlimmstenfalls die Neider noch herausfordern.

Zum 14tägigen Abstand, Leute, es ist doch recht wahrscheinlich, dass Rudi die fertige 43 bereits im Umlauf seines Teams hat und selber an der 44 sitzt. Schneller wird es mit der Qualität nicht möglich sein. Fertig!

Harry Potter war auch jährlich ein Buch, rechnet doch mal alle Folgen in Bücher um, das passt irgendwie. - Er könnte auch nur viertel-/halbjährlich veröffentlichen - da wären mehr unglücklich, als jetzt, vermute ich mal :-)

Glück auf!

von Winchester, 26.05.2024 14:26 Uhr

6

Wunderbar.

Es ist immer wieder schön im Posteingang die Meldung vorzufinden das Rudi etwas neues gepostet hat. Man (ich zumindest) fiebert der Nachricht entgegen und freut sich schon im Vorfeld am heimischen Rechner die Wendungen der Wezers nebst Freunden und auch weniger netten Zeitgenossen mitzuverfolgen. Ich hoffen inständig das Rudi die Ideen noch lange nicht ausgehen mögen und er uns Alle noch lange an dem Leben seiner Protagonisten teilhaben lässt.

Freilich 5 von 5 und ein herzliches Dankeschön, Tom

von Fazer, 26.05.2024 11:09 Uhr

4

Abstand der Veröffentlichungen

Auch ich gehöre zu den Lesern die immer ungeduldig warten bis es weitergeht. Aber zu kritisieren der Abstand ist zu lange, fällt mir nicht im Traume ein. Alle zwei Wochen ein derartiges Werk zu posten verdient alleine schon die größte Hochachtung vor der Leistung des Autors und seiner Helfer.
Demjenigen welchem das nicht passt, der soll bitte aufhören zu lesen, oder zumindest die Seite und uns andere Leser mit seinen dämlichen Kommentaren verschonen.
Ich hoffe tatsächlich, dass Rudi sich nicht plötzlich hier zurückzieht und die Fortsetzung auf einer Seite veröffentlicht, die nur gegen Bezahlung aufzurufen ist. Das Potential dazu hat Lindas Suche nach Liebe in jedem Fall.

von Hoschi, 26.05.2024 10:00 Uhr

16

Danke

Lieber Rudi, (und das gesamte Team im Hintergrund)
ich möchte einfach ein großes Dankeschön aussprechen, das du uns so regelmäßig mit neuen Geschichten aus dem Wezer-Clan versorgst.
Du hast mit der Wezer-Saga eine Geschichte aufgelegt die ihresgleichen sucht, die Mischung aus Action, Crime, Humor und Erotik ist grandios. Und man sieht ja auch an den Zugriffszahlen auf die Geschichten (Views, Likes, Kommentare) das es vielen so geht.
Lasse dich nicht von ein paar Nörglern und Neidern beeinflussen, die übergroße Mehrheit wartet gespannt auf die nächste Veröffentlichung.
Und an die ganzen "Faktenchecker" wenn Ihr Fehler findet, warum macht ihr Rudi dann nicht mittels PN darauf aufmerksam sondern "kotzt" euch in den Kommentaren aus. Das hier ist eine Geschichte, eine großartige Geschichte, und keine Dokumentation. Und wenn da Ungenauigkeiten drin sind ~ wen juckts ?
Rudi mache möglichst lange weiter so und vielleicht ist ja die erste Zahl der letzten Geschichte dann doch keine fünf...

von Polarbear, 26.05.2024 09:35 Uhr

6

Es geht nicht besser

Hallo Rudi, vielen Dank für die wieder klasse Fortsetzung. Ich habe sie gleich zweimal gelesen. Man findet beim zweiten Mal immer noch Dinge, die man beim ersten Mal überlesen hat. Oftmals kleine Nebensätze, die dann irgendwann einmal wichtig werden. Hedda hätte gerne einen Freund. Und ausgerechnet Dressel hält sich bei der Balzereri um sie raus. Dieser kleine Satz hat doch irgendwann eine Bedeutung. Oh, es macht Spaß zu spekulieren und das erhöht die Vorfreude auf eine Folge. Genauso mit Dianas Oma. Hier tut sich wieder ein neuer Handlungsstrang auf. Was dieses ganze blöde Gelaber um kürzere Veröffentlichungsabstände betrifft, derjenige soll es erst einmal selber machen. Soviele Seiten in so guter Qualität innerhalb von zwei Wochen zu schreiben, das ist Weltklasse.
Viele Grüße
Matthias

von Opa Matti, 26.05.2024 09:09 Uhr

6

Nr 42

Rudi erst einmal ein „Danke“ für die schöne Weihnachtsgeschichte. Diese Folge ist wie immer super geschrieben mit vielen neuen Gedanken, die weitere Folgen aufzeigen. Das Thema mit dem Erscheinen der Folgen und der Länge, ich lese immer mit dem Handy, da waren es am Anfang 100 Seiten, nun sind es bis zu 200, wurde doch schon ausreichend diskutiert. Ob das nun Schwarzarbeit ist oder Peng, sollte uns als begeisterte Leser nicht tangieren, denn es ist Rudis Geschichte mit allem drum und dran. Punkt aus. Nun warten wir wieder 13 Tage bis zur nächsten Folge und dann kommen wieder Kommentare, die Rudi womöglich vom weiterschreiben abbringen. Also schön die Kirche im Dorf lassen, denn Rudi ist kein Profischreiber.
LG aus Niedersachsen
PS: der Server hatte am Samstag wieder Probleme beim Öffnen, kein Wunder jeder wartet darauf, wie es weitergeht.

von VOB, 26.05.2024 09:02 Uhr

3

Nachkommentar

Jetzt muss ich noch einen Kommentar schreiben, der allerdings Kommentatoren angeht.
Jeder der glaubt, die Geschichte ist auf das Strafrecht kontrolliert dass nichts strafrechtlich relevantes geschieht glaubt vermutlich auch, dass ein Dieseltank bei einem Unfall sofort explodiert verdammt es ist eine Geschichte und jeder der über den 14-Tage Rhythmus mault, soll Gedankenexperimente wie es weitergehen - könnte, sollte, müsste - im Dreitagesrhytmus veröffentlichen. Aber nicht in Komnentarlänge sondern über 120 Seiten.
Dopaman Du hörst dich wie ein Steuerprüfer oder Betriebsrat an der keine Ahnung davon hat, wie schwierig es, gutes Personal zu bekommen, der nur weiß wo was in welchem Gesetz Welcher Verordnung was steht.
Das sind aber Kommentare die nicht angebracht sind.
So das hat jetzt raus müssen.

von Meisterbaer55, 26.05.2024 07:38 Uhr

9

Sehr schöne Weihnachtsfolge

Bin gerade im Italienurlaub an Bozen vorbei gefahren und habe an einen Abstecher auf die Olm gedacht. Aber schnell verworfen, nicht dass auch die Wezer-Leser noch gleich von Sofia vereinnahmt werden.
von JollyRoger, 26.05.2024 06:04 Uhr

8

Ich möchte hier betonen, ..

... dass ich 50 von 5 möglichen Punkten vergeben möchte. Und ich sage ein herzliches Dankeschön.
Liebe Grüße

von myhome13, 25.05.2024 23:16 Uhr

3

Imme wieder Begeistert

Hallo Rudi ,

ich habe Deine Geschichte wieder in einem Zug verschlungen - es war wieder super geschrieben - man kann sich alles bei Dir immer Bildlich vorstellen.
Ich freue mich schon wieder wie ein kleiner Junge auf de nächste Folge - Suchtfaktor
Für alle die ständig was zum meckern haben - Ihr werdet nicht gezwungen die Geschichten von Rudi Rabe zu lesen , ist schon schlimm was Ihr alles so schreibt.
Ich hoffe das Du dich nicht durch diese geistigen Tiefflieger beeinflussen läßt ,

Gruß Günni

von Guenni, 25.05.2024 23:16 Uhr

5

DANKE

Mensch Leute!
Ihr habt mit Euren Kommentaren ja alle irgendwie ein klein wenig Recht. Bei der Zeit muss natürlich beachtet werden, da nebenbei, und nicht professionell geschrieben wird, dass Rudi sicherlich auch noch etwas anderes zu hat. Er schrieb auch mal, dass er einige Korrekturleser hat. Auch die brauchen sicherlich etwas Zeit.
Was die Schwarzarbeit anbelangt..... Soll ich jetzt auch noch meckern? Wenn alles bierernst und immer zu 100% im Sollbereich wäre, dann wäre diese Geschichte, wie ganz am Anfang 'angedroht', schon bei Folge 8 zu Ende gewesen.
Darum von mir einfach ein riesiges DANKE an Rudi. Ich warte schon auf Folge xxx
Dank und Gruß aus Norddeutschland
Disl

von Disl, 25.05.2024 23:06 Uhr

3

Server

Moin liebe Leserschaft und Herr Rabe!
Die allgemeine Freude über die zyklische Fortschreibung dieser tollen Geschichte deckt sich mit meiner!
Aber BITTE! Spendet doch mal wer dem Server von l2f an entsprechenden Samstagen ab ca. 9.30 Uhr einen Beutel mit Eiswürfeln!!!
LG, Torsten

von tkempf68, 25.05.2024 22:56 Uhr

3

Oft habe ich das Gefühl

man bewegt sich hier im Kindergarten. ...... schon wieder 14 Tage warten!,... geht da nicht schneller was und mehr!
Und das nun bereits seit glaube ich hier bei l2f ca 3 Jahren. Glaubt ihr eigentlich eine solch umfangreiche Geschichte schreibt Herr Rabe mal so eben nebenbei? Wenn ich mich Recht erinnere gab es sogar Absprachen zwischen den Autoren, dass nicht alle Story,s am gleichen Wochenende erscheinen. Es wurde damals ein 14 tägiger Abstand abgesprochen. Leider ist eine Story bereits zu Ende und den anderen Autor haben wohl die Kommentare zum Aufhören bewegt.

Dies sollten sich die Bettler und Nörgler hier vor Augen halten.

Das sich da nicht manch einer blöde vor kommt.
Sorry, aber das musste mal raus.

Der Rheinländer

von Rheinländer, 25.05.2024 21:27 Uhr

-5

Ich will! Ich will" Ich will!

Es würde mich nicht wundern, wenn es irgendwann soweit kommt. das Geschichten erst veröffentlicht werden die in sich abgeschlossen sind. Ich hätte den regelmäßigen Upload schon längst eingestellt bei den ewigen Nörgeleien über den Zeitraum der Veröffentlichungen. Leute sind einfach nie zufrieden, und das obwohl sie die Unterhaltung hier gratis bekommen. Jetzt könnte man noch sagen, dass es als Kompliment gesehen werden kann weil die Leute nicht abwarten wollen bis zum nächsten Teil. Aber der Ton macht die Musik. Und die meisten Forderungen nach häufigeren Upload kommen recht unverfroren und fordernd rüber.
von dopaman, 25.05.2024 22:57 Uhr

4

Also l2f ist schon die dritte Seite

Auf den beiden anderen Seiten ist von Rudi zwar nichts mehr zu finden, aber ich begleite Rudi jetzt schon über alle drei Seiten hinweg.

Auch wenn es persönlich unschön ist wieder suf den nächsten Teil warten zu müssen, so lässt sich das leider nicht ändern, denn Rudi ist ein „normaler“ Mensch und kein Superschreiber, der solch einen Teil mal eben in ein paar Stunden aus dem Ärmel schüttelt. Also ganz ruhig mit den Pferden.

von Leser68, 25.05.2024 22:37 Uhr

4

???

Welches Hochdruckgebiet liegt denn da im hinteren Verdauungsorgan quer?
von Moin, 25.05.2024 21:54 Uhr

1

Das Thema haben wir doch inzwischen oft genug durchgekaut

Wir lesen hier ohne etwas bezahlen zu müssen. Die Autoren opfern ihre Freizeit um uns, den Lesern, eine Freude machen! Die Forderung nach mehr und schneller ist unterhalb der Gürtellinie. Wer mehr und schneller etwas geliefert bekommen möchte sollte sich selbst aktivieren!
von Sauerlandbaer, 25.05.2024 21:47 Uhr

5

Danke!

Linda 42

Hallo Rudi Rabe!
Vielen Dank für die neueste Folge von Linda!
Pünktlich, fleißig und immer sehr spannend.
Vielen Dank
Gerd
von Gerd, 25.05.2024 14:42 Uhr

Diesem Kommentar kann ich mich nur vollstens anschließen!
Viele Grüße, Christian

von Solodepp, 25.05.2024 20:16 Uhr

3

Linda

Da hat jemand Hotels mit Physiotherapeutinnen, warum sollte er sie nicht für sich nutzen? Wird er wegen der häuslichen Pflege jetzt bis Februar auf der Alm "geparkt"? Für 2 Wochen Aufenthalt wäre es für ihn zu hoher Kostenaufwand, so wie wir ihn kennen.

@Rudi: Danke, für das abtauchen in die heile Welt, was Du uns alle 14 Tage bereitest.

von Moin, 25.05.2024 20:14 Uhr

6

Dolle Folge ......

Moin Rudi,
Da hast du wiederholt ein Meisterstück abgeliefert und ausserdem gab's so einige Stellen an denen ich schalten gelacht habe.
Dennis als Racheengel, das kam bei mir besonders gut. Da wird sich die gute Frau Hofr bei ihrer Reise bzw.
dann in Jesolo noch ganz schön wundern (grins).
Danke für die wunderbare Folge,
es grüsst das Nordlicht Peter

von Windfluesterer, 25.05.2024 19:37 Uhr

2

42

Lieber Rudi,
vielen Dank für die tolle Fortsetzung der Geschichte. Das Warten hat sich wieder gelohnt. Die großen und kleinen Wendungen sind das Salz in der Suppe/Geschichte.
Dir und Allen Deinen Helfern ein schönes Wochenende
Peter

von pit755, 25.05.2024 19:31 Uhr

2

Linda steht auf dem Schlauch?

Wieder eine sehr schöne Folge, die m. E. einige Jungpflanzen für spätere Handlungsstränge enthält.

Nur an einer Stelle hakt es bei mir: Linda kennt doch Martins Verwandschaftsverhältnisse spätestens seit der Hoteleröffnung (Folge 32) und weiss, dass der Bürgermeister Martls Onkel ist. Da dürfte es für sie doch klar sein, von wem die Oma redet, wenn sie von ihrem "grossn Bubn" spricht...

Gruß Jochen

von jason59, 25.05.2024 19:02 Uhr

4

Schwarzarbeit?

Sehr schöne Fortsetzung, auch wenn ich irgendwie trotzdem dachte, dass Dennis nicht auf die Alm fliegt.
Die Selbstverständlichkeit, mit der Sofia alle Leute zum Arbeiten einspannt geht mir irgendwie schon länger auf die Nerven. Es ist ja nun nicht das erste Mal, dass an diesen Tagen viel los ist. Dann muß man als Unternehmer halt Saison- oder Zeitarbeitskräfte einstellen. Aber jedes Mal wie selbstverständlich davon auszugehen, die werden schon helfen. Bei Familie geht es ja vielleicht noch, aber schon bei Linda, welche streng genommen eine Angestellte des Bruders ist, und noch mehr bei Freunden und Bekannten finde ich es unverschämt sie im Urlaub, der zur Erholung dienen soll, zu fragen ob sie arbeiten können. Im Grunde ist es, wenn sie Geld oder einen geldwerten Vorteil dafür erhalten sogar Schwarzarbeit und damit illegal und strafrechtlich von Belang. Ich weiß zwar nicht wie das in Italien aussieht, aber in Deutschland kann man dafür verurteilt werden.

von dopaman, 25.05.2024 18:32 Uhr

-6

Minus, warum? Erbsenzähler, echt?

@Harald54: Zustimmung!

Dopaman hat kurz seine Gedanken dargestellt, dazu auf einen Punkt hingewiesen, auch Carola/Dennis erwähnen die Vereimnahmung vs. Urlaub

Auch ich habe mich manchmal gefragt, was das soll aber verstehe zum Einen, dass es Teil ihrer (Sofia) Planung ist, zum Anderen ist ES IMHO ein Running Gag - wer wird wann, warum, wie vereinnahmt?!

Das sich Sofia über den Koch oben echauffiert und sich selbst indirekt trifft, hat wohl jeder überlesen!!

Schwarzarbeit oder wie hier Zahlung in Naturalien, geldwerte Vorteile, soll jeder mal bei sich schauen, das fängt beim Dienstfahrzeug an. (BAG, Urteil v. 21.3.2012, 5 AZR 651/10 u. a.)

Rudi Rabe baut dies nicht ohne Grund so offensichtlich ein, vielleicht kommt da ja noch was, ist ja heut erscht Weihnachten.

Da gab es deutlich unqualifiziertere Meinungen und Kommentare in der Vergangenheit...

von Winchester, 26.05.2024 10:22 Uhr

3

Mithilfe

Mein lieber Dopeman. Ich kenne leider keinen Hotelier so gut persönlich oder bin mit einem so eng verwant um in seinem Haus frei zu wohnen oder dort meine Famiöie oder meine Freumde so wie die Wezerfamilie unterbringen zu können. Da würde ich mir bei einem Aufenthalt bei dem Personalemgpässe sehen könnte umd nicht helfen würde wie eim Schmarutzer vorkommen. Wenn du dich auf den Schlips getreten fühlst emtschuldige ich mich dafür. Im Hotel Sumer zahlt die Verwantschaft und die Bekannten des Wezerclans nur in die Trinkgeldkasse da ist meimer Meinumg auch die aktive Mithilfe eine Unterstützung des Personals.
von KarlHH, 25.05.2024 23:04 Uhr

2

Antwort 2

Jetzt kann man natürlich sagen, hier sind alle dankbar, dass sie überhaupt hier Urlaub machen können. Aber ich weiß nicht. Für mich hat das halt n Beigeschmack. Wie erwähnt ist es nicht das erste Weihnachten und Silvester an dem die gesamte Familie zum Mitarbeiten eingespannt wird, Es werden sogar von Jahr zu Jahr mehr Leute.
Das sich jetzt einige gleich wieder auf den Schlips getreten fühlen und mich für einen Erbsenzähler halte, damit habe ich gerechnet. Schade das man hier nicht das kleinste bisschen an Kritik äußern kann ohne sofort von Fanboys angegriffen zu werden. Ich schreibe selten Kommentare und nun weiß ich wieder wieso. Danke das ihr mich in meiner Haltung bestätigt habt.

von dopaman, 25.05.2024 20:34 Uhr

-1

Antwort 1

Mir ging es nicht darum, dass hier jemand Angeklagt werden sollte. Ich wollte nur mal aufzeigen, dass was hier so selbstverständlich passiert, und zwar jedes Mal wenn irgendjemand aus dem Dunstkreis der Familie Weezer auf die Alm kommt, nicht die feine englische Art ist. Stellt euch mal vor, ihr habt endlich Urlaub und wollt euch von eurem mehr oder weniger stressigen Job erholen. Kaum kommt ihr im Hotel an fragt euch der Wirt ob ihr nicht helfen könnt, weil es doch so stressig ist. Wie viele von euch würden sofort sagen "Ja klar. Ich mache den Urlaub ja nur weil ich den los werden muß und würde eigentlich viel lieber auch hier arbeiten." Außerdem würde ich mich fragen ob das Hotel wirklich gut sein kann, denn entweder beutet der Wirt seine Angestellten aus und läßt sie zu viel arbeiten, weil er einfach zu wenig Leute einstellt oder er hat einfach keine Ahnung von dem was er macht, denn sonst würde er durch Saisonkräfte dagegen vorgehen, dass zu wenig Leute im Betrieb sind.
von dopaman, 25.05.2024 20:29 Uhr

-1

Offene Kritik sollte erlaubt sein.

Es gibt zudem tatsächlich Leute, die auf mehr oder minder geschickte Weise andere Personen für ihre Zwecke einspannen. Wenn das wie hier geschildert auf eine sympathische, augenzwinkernde Art geschieht und zudem mit akzeptablen Gegenleistungen verbunden ist sollte über der reinen Paragraphenreiterei doch die Einsicht stehen, dass es sich um eine der Unterhaltung dienende Geschichte handelt, der die eine oder andere Ungenauigkeit doch durchaus nachgesehen werden sollte....
von Harald54, 25.05.2024 20:14 Uhr

5

Erbsenzähler

Mehr sag ich dazu nicht
von KarlHH, 25.05.2024 19:19 Uhr

0

Top

Hallo Rudi
Wieder einmal eine sehr gelungene Fortsetzung mit einem kleinen Cliffhänger ;-)
Ohne Drama und trotzdem mit Pfiff.
Ich freue mich auf die Fortsetzung

von Leser 99, 25.05.2024 17:52 Uhr

2

In aller Ruhe...

funktioniert nichts, wenn Dennis wach ist. Jeder bekommt seine Fett weg, früher oder später.
Es ist schön wieder etwas von der "Truppe" zu vernehmen. Bin gespannt auf das was der Bürgermeisterin befor steht? Ob sich der Opa und Oma der kleinen Melissa noch einmal zusammen raufen werden?
Rudi hat bestimmt eine Lösung schon im Hinterkopf...

von renni165, 25.05.2024 17:17 Uhr

4

Danke Danke Danke super geschrieben

Danke Rudi, super geschrieben, ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung.
Es muss da einige Leute geben, die offensichtlich schon "vorgelesen" haben,sonst hätten sie das mit dem Hubschrauber nicht gewusst.
Ich gehe davon aus, dass Dennis (Rudi) den Unterschied zwischen Masseuse und Masseurin kennt.
Viele Grüsse aus der Gegend um Wien auch wenn ich gerade im Kärnten bin.

von Meisterbaer55, 25.05.2024 17:09 Uhr

1

hallo

Wieder gut geschrieben mit viel herzschmerz.
Danke dafür.

Gruss Martin

von obelix54, 25.05.2024 15:52 Uhr

1

Teil 42

Wie immer ein tolles Kapitel. Wie immer danke dafür. Dies mal hat es mir besonders gut gefallen weil viel Harmonie enthalten war und ich gerade sowas gut gebrauchen kann.
Wie immer Daumen hoch und bis in hoffentlich 14 Tagen.

von Sam Malone, 25.05.2024 15:41 Uhr

2

Immer wieder

Ein spannendes Ende auch ohne cliffhanger. Freue mich jedes mal wenn die 14 Tage rum sind, auch wenn man dabei älter wird
von Broleis, 25.05.2024 14:59 Uhr

4

Linda 42

Hallo Rudi Rabe!
Vielen Dank für die neueste Folge von Linda!
Pünktlich, fleißig und immer sehr spannend.
Vielen Dank
Gerd

von Gerd, 25.05.2024 14:42 Uhr

3

Das Jahr bewegt sich im 2 Wochen Linda Rhythmus

Wieder sind zwei Wochen ins Land gegangen, und es hat wieder sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Linda hat noch viel zu klären und zu organisieren rund um Ihre Person. Sie ist ein Heilsbringer für viele Personen,wie ein guter Engel. Es ist immer schön wenn man in eine heile Welt,während dem lesen , abdriften kann. Mach einfach weiter so Rudi. Wünsche allen ein gutes sonniges Wochenende.
von redflower, 25.05.2024 14:37 Uhr

3

Magicmicha

Herrlich wunderschöne Fortsetzung. Und schön viel Persiflage und Humor. Dennis schaltet und waltet. Wachsam wie ein Fuchs. Arme Lena wenn sie die Hochzeitsreise macht. Geister die sie rief. Musste so lachen und hätte man sich auch denken können. Bei Dennis ist nichts umsonst wenn man ihn necken und ärgern will. Sofia bekommt mal Grenzen aufgezeigt, was auch richtig ist. Die Kleine Marianne wird ihrer Oma immer ähnlicher. "Schmunzel" ... Gugginger wird es hart treffen. Es tun sich neue Baustellen auf. Dianas Oma wird vermutlich noch eingeführt werden und dort befreit werden müssen. Möglichkeiten gibt es genug noch. Und viele weitere Handlungsstränge. Gudrun und Rita übles versäumnis, aber auch unglücklich. Fritz Hinderer kocht vor Wut und bringt den Schnee zum schmelzen. Alles in einem es wird richtig spannend weiter gehen. Supergut geschrieben Rudi ... Lieben Gruß Michael
von MagicMicha, 25.05.2024 14:20 Uhr

13

Dianas Oma

Ja, irgendwie liest es sich so, dass Rudi da was plant. Obwohl Diana und ihr Oma ja bisher nicht so gut konnten.
von Leser68, 25.05.2024 22:20 Uhr

3

42 - Gott sei Dank noch nicht die Antwort auf alles.

Es gibt noch jede Menge offener Enden, so dass eine Antwort auf alles noch lange dauern mag. Es werden sogor noch weitere Enden geschaffen, siehe z.B. Dianas Großmutter. Da wird sich auch noch einiges tun.
Und wer hier meint, Rudi solle mehr und schneller liefern, der darf das natürlich tun. Wir haben ja Meinungsfreiheit. Aber die hat auch Rudi und darf also soviel und so schnell liefern, wie er mag, ohne das es jemand zu stören hat.
Wer mag wohl der "große Bub" von Martls Oma sein. Ich tippe auf den Bürgermeister, der ist ja schließlich Martls Onkel und somit vermutlich der älteste Sohn der Oma. Und das geworfene Auge bezieht sich sicherlich auf den Versuch, Linda oder jemand aus ihrem Umfeld ins Bürgermeisteramt zu locken. Ist ja schon mehrfach versucht worden.
Ob man der Bürgermeisterin einen Srick aus dem Urlaub drehen kann, bleibt abzuwarten. Hängt schwer davon ab, was sie im Urlaub macht und was der Grund der Krankmeldung ist. Er darf nur nicht der Genesung hinderlich sein.

von alexvijv, 25.05.2024 13:54 Uhr

9

Hitchhiker im Wezerversum

Nein, manchmal ist die 42 auch einfach nur die Fortsetzung der Reise...

Wenn 21 das gefährliche Halbwissen ist, was wir schon lange geschafft haben, könnte bei Rudi vielleicht dann in Summe die 63 oder 84 erst die abschließende Erleuchtung bedeuten. :-)

Was ein Glück!

von Winchester, 26.05.2024 10:13 Uhr

2

„Großer Bub“

Ich teile Deine Vermutung, wer damit gemeint ist. Der Bürgermeister ist mir auch gleich in den Sinn gekommen.
von Leser68, 25.05.2024 22:17 Uhr

1

danke herr rabe und team

es hat einen starken SUCHT faktor unvorstellbar sollte das einmal fehlen ich müsste in eine enzugs terapie um mit den folgen klar zu kommen also rudi bitte lange weiter schreiben ich sage schon mal danke dafür und zur geschichte einfach spitze eine bessere bewertung wüsste ich nicht danke und gruss
von theo, 25.05.2024 13:36 Uhr

7

Freude das alle 14 Tage eine Fortsetzung kommt

Es ist einfach wunderschön die Fortsetzung alle 14 Tage zu lesen und vor allem die Spannung nicht so furchtbar ungewiss ist wie es weitergeht nach dem Unfall von Dennis war das kaum auszuhalten
Mach weiter so Rudi
Gruß Haiko

von Haiko 511, 25.05.2024 13:12 Uhr

4

Linda

Bitte weiter so schreiben ✍️
von Mario0472, 25.05.2024 12:44 Uhr

3

Ungeduld

Heute schon mehrfach geschaut ob Herr Rabe uns pünktlich beglückt, Tatsächlich , leider muss ich jetzt erstmal etwas tun aber ich freu mich schon auf später wenn ich die Geschichte lesen kann. Daher hier noch keine Bewertung aber totale Vorfreude.
Gruß Mike

von Mike, 25.05.2024 12:29 Uhr

1

Jetzt gibts Haue

wenn da nochmal einer kommt und meint der 'Rudi' sollte doch mehr und öfter liefern!!!!
Im Gegenteil, man kann die Uhr nach ihm stellen und dann wieder so eine tolle Folge.

Rudi, vielen Dank für deine Mühe die du jedes Mal aufwendest um diese tolle Geschichte zu schreiben.
Ralf

von obiobi, 25.05.2024 12:28 Uhr

20

Mir fallen leider keine neuen Superlative ein

Hubschrauber und ich glaube auch Behandlung durch Lena, hatte ich ja schon vermutet.

Die erste Unterstützung von Melissa und Martl durch die Wezer-Familie haben wir jetzt auch schon gesehen, wobei ich vermute, dass damit noch nicht das Ende erreicht ist.

ROI Scharf hatte doch inoffiziell Infos über Gugginger und Fuchser von Polizei und Staatsanwaltschaft bekommen, war da die Meldeauflage wirklich nicht bei? Wenn doch, gehe ich davon aus, dass das Landratsamt die Info bzgl. des Urlaubs in der DomRep doch bestimmt weiter gibt, um der Gugginger so eine zu verplätten. Könnte also eine Verhaftung auf dem Flughafen bei der Rückkehr bedeuten, peinlich für die Dame.
Ich glaube, Jogi ist da schon zurück für eine Reportage vom Flughafen, wie es den Reisenden im Urlaub gefallen hat und zufällig bekommt er da die Verhaftung mit und berichtet darüber.

Es bleiben aber zum Glück noch viele Stränge offen, mit denen Rudi uns überraschen und erfreuen kann!

von Leser68, 25.05.2024 12:01 Uhr

10

herrlich

Ob Linda wohl selber dahinter kommt, wen die Oma meint?

Danke fürs weiterschreiben

Andreas

von AnApke, 25.05.2024 11:28 Uhr

4

Zum Kommentieren einloggen