Bewertungen & Kommentare

Romanze

Lindas Suche nach Liebe 39,

Carola hat ein großes Arbeitspensum zu bewältigen, fühlt sich aber aufgrund der Unterstützung ihres Mannes vom Krankenbett aus erleichtert. Trotzdem macht sie etwas sehr traurig. Auf dem Dorf tut sich endlich etwas wegen dem Neubau und es gibt eine denkwürdige Gemeinderatssitzung.
Tante, Mama, Sekretärin, Braut, Cousine, Urlaub, Schwanger, Cousin, Sohn, Das erste Mal

Lindas Suche nach Liebe 39

von rudirabe
13.04.2024

Gesamt
4,99
Aufmachung
4,98
Schreibstil
4,99
Handlung
4,98
Charaktere
4,99
Umgebung
4,99
Erhaltene Bewertungen: 356

Zum Bewerten einloggen

Zum Kommentieren einloggen

Kommentare

Neues Terrain betreten

könnte man sagen.
jetzt bekommt Rudi schon VOR Veröffentlichung der Geschichte bald mehr Posts als manche nach Veröffentlichung - nicht ganz einfach für die anderen Schreiber, die sich auch die Arbeit machen, und mit Geschichten zu unterhalten - aber zeigt auch, in welcher Sphäre Rudis "Wezer-Universum" mittlerweile schwebt.

Ich freu mich schon auf die heutige Folge 40 und hoffe, das der Server heute wieder bald ans Leben kommt!

Und nun reihe ich mich wieder in die Reihe der Wartenden ein....

bis später

von Leser69, 27.04.2024 07:41 Uhr

5

Nur ein Gedanke

Damit der Server sich nicht wieder alle 14tg ins Nirvana verabschiedet,sollte Rudi Rabe seine Folgen einfach irgendwann reinstellen.
Grüße von der Küste JK

von Küstenkarl, 26.04.2024 17:20 Uhr

-4

Irgendwann freischalten

Bis zur Folge 36 lief das doch (fast) problemlos. 1000 mal DANKE Rudi!
Und wir haben doch den Hinweis bekommen, dass die Serverprobleme vermutlich daran lagen, dass zu viele Fans versucht haben, mit der Storynummer den Server zu überlisten. Ich nehme mich da nicht aus! Warten wir also friedlich auf die Email 'Neue Story von rudirabe'. Mal schauen, ob wir dann unsere Frühstückslektüre wieder zur gewohnten Uhrzeit bekommen!

von Sauerlandbaer, 26.04.2024 17:39 Uhr

4

Teil 40

Ja, mir war heute auch so nach Weihnachtslieder... Morgen Kinder wird's was geben
:-)

von VD1957, 26.04.2024 15:11 Uhr

6

Nr 39

Morgen um diese Uhrzeit wissen wir mehr, falls der Server nicht wieder zusammenbricht. Hoffentlich kann Veronika zum Tathergang etwas beitragen, damit wir endgültig wissen wer der Schuldige ist. Habt ihr lieben Leser euch schon informiert, wann die Folge 41 erscheint? Nämlich nach Himmelfahrt! Hoffentlich kein schlechtes Omen für Dennis. Alles weitere liegt in den Händen von RudiRabe.
LG aus dem tiefsten Niedersachsen
PS: 1978 fuhr ich auch einen BMW und habe noch das alte Radkreuz. Für die Tatzeit habe ich allerdings ein Alibi.

von VOB, 26.04.2024 12:13 Uhr

3

Magicmicha

Teil 2: Ich denke da ist schon ein wenig vorgezeichnet mit welchen Fahrzeugen das Werk überwiegend zu tun hat. Ich bin nicht so schlüssig ob die Radkreuze da noch passen oder unterschiedlich vom Konus sind. Alte Radkreuze können überall sein. Über 20 Jahre her. Kann BMW sein, kann aber auch Landmaschinen sein. Oder eben auch von Baustellen. Deswegen wäre ja der Aufwand so groß für die Ermittlung da genauer zu suchen. Lassen wir uns überraschen. Ich bin positiv gestimmt in Bezug auf Dennis.
von MagicMicha, 26.04.2024 16:13 Uhr

1

Magicmicha

Man liest die Angst heraus aus dem Kommentar. Auch die Worte von Rudi noch im Hinterkopf. "Dennis Schicksal ist besiegelt", nicht gefundender Täter/in verleitet zur Sorge nach einen weiteren Anschlag. Ich denke Rudi hat dazu schon zur Aufklärung beigetragen. Dennis ist in der Reha, das ist sein Weg. Sein Schicksal ist vermutlich die Verarbeitung der Geschehnisse. Er tut stark, aber ganz angekommen ist es bei ihn noch nicht so wie man es herauslesen konnte bei Rudi. Rudi macht das schon vor allem geht Rudi den Weg weiter. Er beherrscht perfekt die Balance zwischen Spannung und und weitergehen und dabei nicht zulange auf einem Punkt festzusitzen. Es gibt soviele weitere Handlungsstränge. Sorgen macht mir eher das Schicksal um Theo Schmidt. Verdächtigt ist er für mich nicht. Aber die Sorge geht in eine andere Richtung. BMW Radkreuz...... Dennis fährt vermutlich eher Audi. Denn da war von A4 oder A3 er Serie die Rede bei Diana als neues Auto. Tom fuhr mit Audi auf die Alm linda abholen.
von MagicMicha, 26.04.2024 16:09 Uhr

2

Spekulationen

Die Überlegungen werden immer geschliffener. Merkwürdig bloß, dass niemand an das Tatwerkzeug denkt, den Radkreuzschlüssel. Nun, morgen um die Zeit wissen wir mehr
von GordianIV, 26.04.2024 10:35 Uhr

1

Tatwerkzeug

Nun ja, den Weg, über die Verwendung der speziellen Legierung bei der Herstellung des Schlüsselkreuzes den Täter zu finden hat Mitsch ja ausgeschlossen. Denn der Aufwand dafür verbunden mit der geringen Wahrscheinlichkeit, darüber den Täter identifizieren zu können, stehe in keinem angemessenen Verhältnis. Denn zum Glück lebt Dennis ja. Bei einem Mord wäre die Beurteilung eventuell anders gewesen.
von Sauerlandbaer, 26.04.2024 11:05 Uhr

1

Na nu

jammert nicht! Morgen um diese Zeit brennt hier wieder der Baum!
Bis dahin einfach nur warten.

Der Rheinländer

von Rheinländer, 26.04.2024 10:04 Uhr

1

Linda 39

Gott sei Dank, bald ist es wieder soweit. Samstag war Lindatag, Sonntag noch mal gelesen, dann waren es noch 12 Tage bis wieder Lindatag ist. Jetzt sind es nur noch 2 Tage, dann erfüllt Rudi wieder unsere Sehnsucht. Gott sei Dank.
von Hudi, 25.04.2024 08:27 Uhr

5

Lindatag

Die Sehnsucht wird auf jeden Fall irgendwie erfüllt. Ob wir auch was zum Attentäter erfahren? Zum erschlichenen Vorkaufsrecht? Zu den diversen offenen Gerichtsverfahren? Da hängt noch so viel am Cliff und sonstwo in der Gegend, dass einem beim Auflisten die Birne glüht. Alsdann: Noch zwei Tage glühende Kohlen unterm Hintern, dann wissen wir mehr und der Rudi hat wieder einige neue Baustellen aufgemacht - damit wir weiter was zum Spekulieren haben.
von buddy1801, 25.04.2024 13:02 Uhr

3

Kleinigkeiten

In Folge 38 steht die Randbemerkung "... aus dem neuen Vollautomaten einen guten Cappuccino ...".
Geht rudirabes Humor so weit, das Frau Bürgermeister und ihr Bruder, neben allen großen Sauereien letztendlich über eine Kaffeemaschine stolpern.
Es sind zwei Personen - Frieder und Fuchser - bei denen öfter das Grinsen berichtet wird; beide aus einem Dorf: Kommt da nochwas?
Die Spannung und die Spekulation wachsen bis Samstag täglich weiter; zum Glück sind es nur noch 5 Tage.

von Zogo, 22.04.2024 08:44 Uhr

3

Grinsen oder Lachen

Nach dem Motto das Grinsen oder Lachen ist ihnen vergangen
von Frank Jost, 22.04.2024 19:13 Uhr

1

Eva, was nun?

Es gibt auch einen Wink, dass Eva neue Bewerbungen abschickt. Da wird sie wohl vorrangig rund um und in Nürnberg suchen. Ob sie sich auch in Unkenntnis von dessen Insolvenz bei Zeiger bewirbt? Rudi ist ja hinsichtlich Irrungen und Wirrungen seiner Protagonisten alles zuzutrauen. Das ist ja das Salz in der Suppe dieser Saga - und für uns wieder ein Grund zum Herumrätseln.
von buddy1801, 21.04.2024 21:46 Uhr

6

Veronika

Nein, der Lenz ist nicht da, dazu ist es zu kalt. Rudi lässt wie immer mehr als eine Möglichkeit für die angedeutete Aussage offen. Es kann sich um einen Hinweis zum Attentat handeln, aber auch um einen Hinweis zu den Machenschaften von Fuchser und Gugginger. Letzteres halte ich für wahrscheinlicher. Alle potentiellen Attentäter müssen eine Art Bewegungsprofil von Dennis haben, um zur rechten Zeit unauffällig an seinem Auto herum schrauben zu können. Und sie müssen so krank im Hirn sein, dass sie aus Rachsucht einen Mord begehen wollen. Da bleibt von den gefeuerten Personen nur die Frau Schmidt übrig, dann ein von seiner Mutter Else angestifteter Grins-Frieder, Paltke trotz der Ermittlungen von Mitsch zu Danica und Kerstin. Wahrscheinlicher ist aber, dass Veronika was über Gugginger & Co. weiß, das als gerichtsfeste Zeugenaussage verwendet werden kann. Lassen wir uns überraschen!
von buddy1801, 20.04.2024 22:21 Uhr

3

Magicmicha

Stimme Dir zu im Bezug auf Veronika. Lassen wir uns da überraschen. Für Mitsch ist es unsäglich schwer zu ermitteln. Bewegungsprofile sind ein gutes Stichwort. Aber ohne hinweisenden begründeten Verdacht unterschreib kein Richter eine Funkzellenortung von Verdächtigen. Sonst hätte er bestimmt die Namen aller möglichen Kandidaten geprüft ob sie in der Nähe von Dennis an bestimmten Orten waren, wo der Wagen gestanden hat. Sozusagen eine Nachverfolgung von Dennis Navi und Handy mit den Handy der ganzen Verdächtigen. Aber wie gesagt kein Richter unterschreibt sowas. Es sei denn es ist Gefahr im Verzug. Aber der Anschlag war schon geschehen. Es gibt ein zusätzliches Gedankenspiel. Manchmal können Dinge anders gedeutet werden als die sind. Mal abwarten ob diese Gedanken von mir greifen in Rudis Geschichte. Aber extrem spannend.
von MagicMicha, 21.04.2024 16:48 Uhr

2

Magicmicha

Stimme Dir zu im Bezug auf Veronika. Lassen wir uns da überraschen. Für Mitsch ist es unsäglich schwer zu ermitteln. Bewegungsprofile sind ein gutes Stichwort. Aber ohne hinweisenden begründeten Verdacht unterschreib kein Richter eine Funkzellenortung von Verdächtigen. Sonst hätte er bestimmt die Namen aller möglichen Kandidaten geprüft ob sie in der Nähe von Dennis an bestimmten Orten waren, wo der Wagen gestanden hat. Sozusagen eine Nachverfolgung von Dennis Navi und Handy mit den Handy der ganzen Verdächtigen. Aber wie gesagt kein Richter unterschreibt sowas. Es sei denn es ist Gefahr im Verzug. Aber der Anschlag war schon geschehen. Es gibt ein zusätzliches Gedankenspiel. Manchmal können Dinge anders gedeutet werden als die sind. Mal abwarten ob diese Gedanken von mir greifen in Rudis Geschichte. Aber extrem spannend.
von MagicMicha, 21.04.2024 16:48 Uhr

0

Hinweis

Vielleicht hat sie ja auch mehrere Hinweise und wie sagte Maresa zu Linda "... du köntest zur Polizei kommen. Die Fähigkeiten dazu hast du" Folge 33
Linda ist ein Multitalent mit sehr vielen Fähigkeiten und wird manchmal als Geheimwaffe bezeichnet. Vielleicht kann sie ja mit den Hinweisen zur Lösung beitragen.

von Frank Jost, 21.04.2024 12:47 Uhr

1

Veronika

Falls Veronika wirklich ein wichtiger Tippgeber zur Aufklärung des Anschlages auf Denis ist, kann es für mich nur jemand aus dem Dorf sein oder jemand, der im Dorf bekannt ist.
Für mich sind da immer noch Fritz Hinderer und Fritz Fuchser die stärksten Kandidaten. Aber anscheinend hat Fritz Fuchser es durch Zufall erfahren, dass Denis einen schweren Unfall hatte.
Frieder Hinderer käme auch in Frage. Er spielt bis jetzt nur eine sehr winzige, unscheinbare Rolle. Und das Auffälligste war dabei sein hämisches Grinsen.
Die Bürgermeisterin kann ich mir nicht vorstellen und Lindas Tanten auch stiefmütterlicherseits schon gar nicht.
Und vergrämte frühere Geschäftspartner, frühere Besitzer übernommener Betriebe kann ich mir nicht vorstellen und haben für mich auch keinen Bezug zum Dorf oder zu Linda.

von Frank Jost, 20.04.2024 16:11 Uhr

1

Lindas Mutter

Für mich ist immer noch Linda's Mutter die Hauptverdächtige für den Anschlag. Die sowas von eifersüchtig/neidisch auf die Wezer's. Der ist alles zuzutrauen.
von Cracker, 25.04.2024 13:46 Uhr

1

Frieder Hinderer

Außer ein chronisches Dauergrinsen bei jedem seiner Erscheinen im Storyverlauf, ist nichts weiter über den Geisteszustand oder sein Äußeres erwähnt worden. Welchen Aufenthaltsort nach dem Erreichen der Volljährigkeit er hat ist auch nach mehrmaligem lesen nicht heraus zu bekommen.
Für mich ist jede Spekulation mit ihm eine Sackgasse, da er auch das Fahrzeug von Dennis nicht kennen wird.

von Moin, 20.04.2024 20:37 Uhr

3

Brüder

Ich kann alle Brüder irgendwie nicht einordnen.
Ja, der Frieder Hinderer geht Richtung Soziopath.
Der Bruder von Rita scheint aber auch eine Bedeutung zu haben, genauso wie die Brüder von Lea.
Und eine noch unbekannte Person war öfters an der Hofbaustelle.
Ich lasse mich überraschen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rudi sich an den Brüdern nichts gedacht hat.

von Frank Jost, 20.04.2024 20:34 Uhr

0

Magicmicha

Der Frieder Hinderer ist sehr gefährlich was seine Entwicklung betrifft. Durch die jahrelange häusliche Gewalt die Linda erfahren hat, wurde ihm ein Bild der Gleichgültigkeit durch seine Mutter und Oma vermittelt. Er hat von denen gelernt keine Empathie zu empfinden und keine Gefühle zu zeigen. Gleichgültigkeit an den Tag zu legen egal um was es geht. Frieder wäre normalerweise ein Fall für die geschlossene Anstalt. Aber solange noch nichts passiert hat man keine Handhabe. Aber fest steht wie Rudi ihn bisher beschrieben hat. Hat er eine gestörte Entwicklung und wurde so zum Soziopathen. Auch im Dorf kommen einige Personen infrage. Nicht nur Fuchser. Es gibt eine Doppelbaustelle zum Thema Fuchser. 2 Handlungsstränge verknüpft. Das eine muss nicht mit dem anderen zu tun haben.
von MagicMicha, 20.04.2024 20:21 Uhr

2

Weiterer Verdächtiger

Da in dem Dorf Angehörige von WW lebten, könnte das Dorf in der Nähe von WW liegen und somit der entlassene Betriebsrat und Sicherheitsschuhdealer dort leben... Es gibt so viele Möglichkeiten, die Rudi in seiner Fantasie uns unter schieben kann.
Für mich ist aber der Fuchser die naheliegendste Option, wenn die Veronika etwas gesehen hat, da er Ort und Zeit von Dennis im Dorf wissen konnte.

von Moin, 20.04.2024 17:36 Uhr

4

Die Hälfte ist geschafft

Auch wenn die Sucht sehr groß ist.

Wir schaffen das.

von Joerg, 20.04.2024 10:45 Uhr

6

Halbzeit und nächsten Samstag ein stärkerer Server

......man wird ja noch Träumen und Hoffen dürfen.......
Es gibt ein altes deutsches Sprichwort : Hoffen und harren hält manchen zum Narren.
Aber wie gesagt : Träumen und wünschen sei Euch erlaubt.... :_)))

von postmann21, 22.04.2024 22:02 Uhr

0

Halbzeit

Ein entspanntes Wochenende für den Server, damit er nächste Woche kräftiger ist.
von Moin, 20.04.2024 11:15 Uhr

4

Namensgebung

Rudis Namenauswahl hat ein neues Highlight: Gustl Panzer. Als Vorname wäre Leo (2A7) noch spitzer, aber man soll ja nicht übertreiben. Es ist aber absehbar, dass dieser Panzer samt ROI Scharf volles Rohr auf die Gugginger und ihren fuchsigen Bruder draufhalten wird. Feuer frei!
von buddy1801, 18.04.2024 12:03 Uhr

7

Danke für die Folge!

Also ich muss dem Rudi unbedingt ein RIESIGES Lob aussprechen. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, wenn es um die Geschichte des Wezer-Clans geht.
Was aber eigentlich das beste LOB für den Rudi sein sollte ist, dass er es schafft jeden zweiten Samstag, den Server von L2F auszubremsen

von Phoenix, 17.04.2024 10:51 Uhr

8

Danke Rudi

Ist das denn die Möglichkeit? Rudi schafft es mit jedem mal noch einen draufzusetzen!
Herzlichen Dank!!
Wenn da bloss nicht schon wieder etwas Wartezeit…..

von Nikkita, 17.04.2024 00:30 Uhr

2

Wer nicht weiter spekulieren will – nicht weiterlesen!

Unterhaltsanspruch von Eva gegen Ben? Im Scheidungsurteil ist nur ein Anspruch in Bezug auf Tristan erwähnt¸ bezüglich Eva ist nichts erwähnt. Auch ein Versorgungsausgleich war nicht nötig, beide hatten verdient und die Ehe dauerte eh nur kurz. Eva hat eine hochwertige Ausbildung, mit der Sie jederzeit eine Anstellung finden könnte.
Es gibt zu denken, daß Fuchser in dem Moment, wo Dennis bewusstlos im KH liegt, die Forderung auf sofortigen Verkauf erhebt mit der Begründung, Dennis hätte dies mündlich zugesagt! Was durchaus ein starkes Motiv für seine Täterschaft liefert.
Weiters gehört ein Anteil an den fraglichen Flurstücken Linda, die CaDeWe verwaltet diese nur mit. Was würde eine Ablehnung des Verkaufs durch Linda bewirken?
Falls Fuchser der Täter ist, müsste er jetzt, nachdem Dennis wieder aufgewacht ist und Polizei/Staatsanwaltschaft Auskunft geben könnte, dies verhindern. Der bekennende „Cliff-Hänger-Fan“ Rudi könnte Folge 40 mit einem erneuten Attentat beenden!

von Leviatan, 16.04.2024 16:18 Uhr

2

Magicmicha

Eva hat sich alleine da schon rausgekickt mit dem Anspruch auf Unterhalt, weil sie ihre Entlassung selbst verursacht hat. Das ist eigentlich leicht zu handhaben für Ben.
Fuchser ist jähzornig... zuzutrauen ist ihm das. ´Wenn er der Täter ist. Das ist noch nicht sicher. Es gibt mindestens noch einige weitere Personen mit ebenso starken Motiv wie Fuchser. Klar ist in der Nähe von Familie Wezer ist jetzt Gerhard. Linda kann sich wehren und Tom auch. Allenfalls Dennis wäre in Gefahr. Aber ich bin mir sicher die meisten Kurkliniken haben heutzutage auch ihr Sicherheitspersonal. Und bei Dennis können die nicht wissen ob er jetzt Personenschutz bekommt. Daher ist man vorsichtiger. Ein ganz wichtiger Hinweis könnte alles kippen und die Sachlage komplett ändern. Und das hat was mit den Schrauben vom Rad zu tun.

von MagicMicha, 16.04.2024 21:48 Uhr

3

Die Staatsanwaltschaft

wird sich sicherlich noch an den Fall Sachs //Feuermacher erinnern, wohl auch die Anwaltskammer. Ein zu mehr als 90 Tagessätzen Verurteilter ist vorbestraft. Feuermacher wird seine linken Machenschaften sicher nicht ändern. Könnte aber gut ein zweites Mal darüber stolpern.
Da geht noch was...

Der Rheinländer

von Rheinländer, 16.04.2024 11:40 Uhr

1

Fuchsers Vorkaufsrecht

Dazu bleibt noch nachzutragen, dass ein Vorkaufsrecht dann nicht zum Zuge kommt, wenn das Grundstück durch Schenkung veräußert wird.
von GordianIV, 16.04.2024 10:27 Uhr

3

unglaublich

wie Rudi seine Fanbase wieder dazu bringt, den L2F Server zu "crashen" !

und wieder ist es Rudi und Team gelungen ein hervorragende Fortsetzung zu liefern - einfach perfekt!
Weiterentwicklung an verschiedenen Strängen,
neue Entwicklungen z.B. bei Markus und Rita...
auch wieder sehr detailreich und auch für mein Gefühl sattelfest in der Materie - egal ob es um Bauwesen geht oder Recht - und das macht m.E. auch mit das - zusätzliche - Salz in der Suppe aus.
Man fühlt sich immer als stiller Beobachter in allem mit dabei
das macht m.E. auch diese hervorragende Qualität der Wezer-Saga aus

Und der Andrang am Veröffentlichungstag, die Anzahl der Leser, die Anzahl der Likes in kurzer Zeit, die Kommentare und auch die Bewertungen bestätigen das eindrucksvoll!

Danke nochmal Rudi und Team !
freu mich schon auf den nächsten Serverausfall

von Leser69, 15.04.2024 13:32 Uhr

12

Nachtrag zu Folge 39

Nach erneutem lesen (geht jetzt ja wieder problemlos) fällt mir auf, daß die Übernahme der Klagen durch den RA Feuermacher schon sehr seltsam erscheinen. Der Versuch, einen Grundstücksverkauf nur aufgrund einer Vorkaufsvereinbarung durchsetzten zu wollen? In Deutschland kann ein Verkauf gegen den Willen des Besitzers juristisch nicht durchgesetzt werden. Einzig eine Enteignung wäre möglich; aber nur durch eine amtliche Stelle und mit seeehr wichtiger Begründung und dann auch nur durch ein Gericht. Vermutlich würde kein Gericht die Klage auch nur annehmen. Und eine Klage auf Schmerzensgeld nach eigenem tätlichem Angriff - und das vor einem Notar? Ein Jurastudent im 1. Semester würde vermutlich die Erfolglosigkeit erkennen, aber RA Feuermacher? Er ist doch schon mal gegen die Wezers grandios gescheitert!
von Leviatan, 15.04.2024 09:24 Uhr

7

Aussichtslose Klagen: Ein Fall aus der Praxis

Da muss leider noch eine Ergänzung dazu: Der Fuchser kann sich bei seiner Klage eine aktuelle Tendenz vor Gericht zu Nutze machen. Habe das im Umfeld gerade selbst erlebt: Aus juristisch aussichtsloser Position heraus wird Klage erhoben. Was passiert in der Gerichtsverhandlung? Die Richterin schlägt einen Vergleich vor! Meine Einschätzung: Beim Vergleich muss sie keine rechtliche Begründung schreiben, die bei einem Urteil doch einiges an kostbarer Arbeitszeit fressen würde!
von Sauerlandbaer, 16.04.2024 08:22 Uhr

0

Der klagende Rechtanwalt gewinnt immer

nämlich sein Honorar. Ob er es verdient - das ist eine andere Frage. Und wenn er den Prozess verliert: Für den Anwalt ist es nur wichtig, dass er seinen Mandanten über die Risiken aufgeklärt hat.
Und der Fuchser - der träumt immer noch vom Millionenreibach. Schließlich ist er doch 'der Fuchs'. Und in seinem Traum wird er wahrscheinlich noch von seiner Schwester bestärkt.

von Sauerlandbaer, 15.04.2024 11:00 Uhr

3

Kommentar Teil 2

Von daher ist ihm durchaus zuzutrauen, dass er Fuchser in Bezug auf die Erfolgsaussichten der Schmerzensgeldklage nicht, unvollständig oder (absichtlich) falsch beraten hat. Gleichfalls ist aber dem Fuchser auch zuzutrauen, dass er sich über eine korrekte Beratung hinweg gesetzt hat und die Klage im Wissen um die miesen Erfolgsaussichten erheben will....
von Harald54, 15.04.2024 10:52 Uhr

0

Kommentar Teil 1: Ein Vorkaufsrecht

ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen zwei Parteien bzw. besteht vom Gesetz her (zumindest in Niedersachsen, zugunsten der Gemeinden) und kann daher sehr wohl durchgesetzt werden. Es kann aber nur gezogen werden wenn tatsächlich ein Kaufvertrag abgeschlossen wird. M.W. tritt dann der Berechtigte aus dem Vorkaufsrecht in den Kaufvertrag ein, d.h. der Trick des Fuchser - Verkauf als Wiese - würde nicht ziehen. Ein Vorkaufsrecht bleibt wirkungslos wenn der Eigentümer das Objekt behält oder - bei Grundstücken - z.B. Erbpachtverträge abschließt.

Zur Klage auf Schmerzensgeld durch RA Feuermacher: Ein Rechtsanwalt vertritt die Interessen seines Mandanten. Wenn der - auch bei offenkundiger fehlender Erfolgsaussicht - eine solche Klage erheben will wird der RA das machen - er kann ja dabei für sich nur gewinnen (sein Honorar ist nicht erfolgsabhängig...). Feuermacher ist ja bereits als skrupellos geschildert worden.

von Harald54, 15.04.2024 10:43 Uhr

2

Teil 39

Wie immer erstmal Danke für das Kapitel. Wie immer großes Kino. Daumen hoch dafür und bitte immer weiter so. Bis in 14 1/2 Tagen.
von Sam Malone, 15.04.2024 08:44 Uhr

1

danke herr rabe und team

noch ein nachsatz dennis hat dafür noch spielgeld in der schweitz das geld wird daduch auch sauber
von theo, 14.04.2024 22:55 Uhr

1

danke herr rabe und team

lch möchte auch mal spekulieren: wie beim hauskauf für mitsch könnte andreas ein angebot machen ;das grünland für 75 euro pro meter da müsste fuchser dann mitgehen z b aber ich glaube rudi weiss bereits wie die geschichte weiter gestrickt wird also lassen wie uns überraschen auf jeden fall danke für diese schöne folge
von theo, 14.04.2024 22:32 Uhr

0

Attentat eine gemeinsame Tat?

In der Folge vor 2 Monaten gab es einen kleinen Hinweis. Dieser würde 2 Personen verbinden, die hier gemeinsam etwas "gedreht" haben könnten und noch nicht gemeinsam in den Verdacht geraten sind.
Dazu würde auch Veronika etwas beisteuern können.

von Zogo, 16.04.2024 09:04 Uhr

1

Magicmicha

Nah dran Sauerlandbaer aber noch etwas übersehen. Lese nochmal durch die letzten 3-4 Teile. Da ist so ziemlich allen was entgangen was eigentlich komisch war. Aber deine Spur ist schon richtig ist schon warm. ^^
von MagicMicha, 14.04.2024 23:40 Uhr

0

Vertrag über das Vorkaufsrecht: Da kommt auf die wezerschen Rechtsverdreher noch etwas zu

Leider habe ich beim diagonalen Suche in den Geschichten den Abschnitt über den Vertrag mit dem Vorkaufsrecht nicht gefunden. Aber ich vermute mal, dass Dennis den Rechtsverdrehern, die ihn vertreten bzw. beraten, noch heftig die Ohren lang ziehen wird. Denn sie haben ihn bei dem Vertrag schlecht beraten. Ein solcher Vertrag über ein Vorkaufsrecht, in dem festgelegt wird, dass auf jeden Fall der Preis für Grünland zur Anwendung kommt, sollte für einen guten Rechtsberater ein no-go sein! In Folge 38 teilt der Anwalt der eigenen Rechtsvertreter mit, 'Dennis habe sich heftig über den Tisch ziehen lassen'. So etwas lässt Dennis doch nicht auf sich sitzen!
von Sauerlandbaer, 14.04.2024 23:05 Uhr

0

Spannende Entwicklung

Es war, es ist, es bleibt ausserordentlich spannend.
Meine Hochachtung ist dir gewiss.

von mister_fb, 14.04.2024 17:59 Uhr

3

Liebe und neue Linien

Lieber rudirabe, auch für diese Wochenende hast du eine großartige neue Folge zu Lindas Suche geschenkt.
Rita und Marcus: neue Liebe im Patchwork zu dritt. Kino oder Club - schon die Diskussion und Entscheidung sind eine schriftstellerische Perle.
Keiner kann eine Gemeinderatssitzung so spannend und mitreissend erzählen wie rudirabe; Stil eines "Western-Showdown" und das Finale für Marlies und Fuchser kommt erst noch.
Dennis ist zurück und hat seinen Plan. Mal ein bischen bayrische Erdkunde:
Dennis liegt in der Metropolregion Nürnberg,
bleibt für die Reha im Bundesland also in Bayern,
2,5 h zur Reha bedeutet Richtung Süden: Bad Aibling, Tegernsee, egal ... aber nur noch 2,5 h bis zur Alm!!!!
Und dazu ein kleiner Cliffhanger um Veronika.
Danke für die großartige Fortsetzung und bis in 14-Tagen. Dank Rudirabes Zeitrechnung hat ein Jahr nicht 12 Monate sondern 26 mal 14-Tage.

von Zogo, 14.04.2024 17:53 Uhr

6

Beste Kurorte hat es geheißen:

Das sind in Bayern Bad Kissingen und Bad Füssing.
von michah, 14.04.2024 21:16 Uhr

0

Nebenschauplätze

Man könnte bei der Begegnung mit dem Onkel und der Tante von Maresas Mann auch auf die Idee kommen, dass es später zu einem Wiedersehen kommen wird. Eine repräsentative Aufgabe für die Wezerwerke von Linda, die schon in Erwägung gezogen wurde, würde der "Übelkeit" bei der Hochzeit noch einen draufsetzen.

Bin ich eigentlich der einzige dem Anika, gerade bei dem Sinneswandel zuletzt, fehlt? Naja, vielleicht in ein paar Jahren könnte sie doch wieder...

von Moin, 14.04.2024 16:14 Uhr

5

Hinter die Büsche gelockt

Nachdem uns Rudi mit dem "vorgezeichneten Schicksal" von Dennis hinter die Büsche gelockt hat, hoffe ich mal, dass Linda auf eigene Kinder verzichtet und lieber Waisenkinder adoptiert. Dann kann Rudi noch lange Server zum Absturz bringen!

Es ist ein Wahnsinn, was Rudi uns immer wieder präsentiert. Da muss man erst mal draufkommen. Ein dickes Kompliment! Würde die Zahl der Sterne auf 10 erweitert, hätte er halt 9,98 Sterne. Volle Punktzahl ist nicht zu erreichen. Eine(r) hat immer schlechte Laune!

von Gerd1970, 14.04.2024 14:29 Uhr

6

Ich korrigiere mich

In Bayern gehen die Uhren anders ... Es trifft zu, die Möglichkeit der Abwahl eines Bürgermeisters, der Wahlbeamter ist, besteht in Bayern tatsächlich nicht. Jedoch kann er disziplinarrechtlich aus dem Amt entfernt werden.
von GordianIV, 14.04.2024 13:12 Uhr

3

Völlig richtig

Leviathan hat es auf den Punkt gebracht. Die CaDeWe kann verkaufen, muss es aber nicht, und dann ist Fuchsers Vorkaufsrecht gegenstandslos. Frau Gugginger kann durch die Wähler als hauptamtliche Bürgermeisterin abgewählt werden; das Abwahlverfahren müsste der Gemeinderat beschließen. Stattdessen wären auch disziplinarrechtliche Maßnahmen gegen sie möglich (in Starnberg läuft gerade ein ganz ähnlicher Fall).
von GordianIV, 14.04.2024 09:46 Uhr

0

Magicmicha

Finanziell hat der Milliardenkonzern Wezer das wirklich nicht nötig. Die haben alle Zeit der Welt das brach liegen zu lassen und zu verpachten. Aber die Dorferneuerung hängt damit dran. Aber das alleine reicht Dennis nicht mehr was ich verstehe. Wer sein Lämmchen tätlich angreift der bekommt es mit ihm zu tun. Er wird sich was einfallen lassen. Und bin mir sicher das er es tun wird. Und so wie man herausliest denkt er schon darüber nach. Mit neuen Handy ist er ja schon bewaffnet. ;)
von MagicMicha, 14.04.2024 13:14 Uhr

3

Abwahl in Bayern und Ba-Wü nicht möglich

Siehe Dir mal meine Kommentare weiter unten an, da habe ich es mit einem entsprechenden Link hinterlegt. Die Gemeindeordnungen sehen in den beiden Ländern einfach keine Abwahlmöglichkeit eines Bürgermeisters vor.
In Bayern kann er nur zurücktreten oder durch eine Aufsichtsbehörde des Amtes enthoben werden - dafür müssen aber entsprechend schwerwiegende Gründe vorliegen. Ansonsten sind Gemeinden in Bayern für die Dauer einer Wahlperiode quasi an ihren Bürgermeister verraten und verkauft.
Keine Ahnung, warum zum Beispiel Bayern nicht die Abwahl eines Bürgermeisters bei gleichzeitiger Wahl eines neuen Bürgermeisters (analog zum konstruktiven Misstrauensvotum beim Bundeskanzler) in das entsprechende Gesetz aufnimmt.

von Leser68, 14.04.2024 10:56 Uhr

1

Vorkaufsvereinbarung

Sorry, aber ich kann nicht verstehen, warum nicht die einfachste Lösung gewählt wird: ein Vorkaufsrecht greift ausschliesslich nur dann, wenn tatsächlich ein Verkauf erfolgt! Wenn die CaDeWe die Flurstücke nicht verkauft, kann sich Fuchser sein Vorkaufrecht "an den Hut stecken". Und der Gemeinderat hat ja jetzt Baurecht auf dem Gelände geschaffen - also warum sollen die Grundstücke erst an die Gemeinde verkauft werden, die ja selbst garnicht bauen wird; sondern die Grundstücke an Bauwillige weiterveräussern wird? Da kann doch der aktuelle Grundbesitzer auch selber bauen! Die CaDeWe macht doch eh nichts anderes. Und daß Fuchser per Anwalt Carola und Gerhard verklagen will, wird ganz sicher zu seinen Ungunsten ausgehen. Tätliche Angriffe sind Offizialdelikte und müssen zwingend von der Staatsanwaltschaft untersucht werden. Und dann wird vermutlich auch die Verknüpfung mit der Gugginger aufgeklärt werden! Aber bis dahin werden wir wohl noch einige Folgen "Linda" abwarten müssen.
von Leviatan, 14.04.2024 09:32 Uhr

6

Vorkaufsrecht - ausgehebelt durch Erbbaurechte?

Mitsch bekam doch sein Haus "sehr günstig", weil CaDeWe ihm das Grundstück auf der Basis eines Erbbaurechtes überlies. Wenn die CaDeWe nun Bauinteressenten die Grundstücke der Flurstücke 307 und 308 auch auf der Basis von Erbbaurechten überlässt liegt doch formell kein Verkauf vor. So sollte doch meines Erachtens Fuchser in die Röhre gucken. Dies für den Fall, wenn der Vertrag über das Vorkaufsrecht nicht wegen arglistiger Täuschung oder Insidergeschäft anfechtbar ist.
von Sauerlandbaer, 14.04.2024 13:44 Uhr

1

Lupenreiner Hattrick: Rudi 3 vs Server 0

Das war jetzt die dritte Episode in Folge, mit der Rudi und wir, seine Fans, den Server zum Erliegen gebracht haben. Und das über Stunden.

Das bedeutet schon mehr als die schon selbstverständlichen 5 Sterne. Verstehe nicht, wie es da zu einer durchschnittlichen Bewertung von nur 4,98 kommen kann. Gibt es hier vielleicht eine Marlies Gugginger?

Ansonsten bleibt nur noch tausendmal Danke an Rudi und sein Team und wieder 2 Wochen warten auf die nächste Folge. Zwei Wochen, in denen der Server sich ein wenig erholen kann.

von RedLionCC, 14.04.2024 09:11 Uhr

9

Das Highlight: Rita&Marcus und die das entzaubern der Bürgermeistererin

Diese beiden Bescheinigungen waren für mich am beeindruckendsten in dieser Folge. Da zeigt sich die ganz große Kunst, die diese Saga auszeichnet und das ganze Team, das dahinter steht.
Diese Bilderwelt, die sich beim Lesen auftut und einen im wahrsten Sinne mittenrein katapultiert statt nur Zaungast zu sein, verdient meinen größten R-e-s-p-e-k-t.
Ich wünschte dem Team weiterhin viel Freude und Schaffenskraft.
Danke

von myhome13, 14.04.2024 07:46 Uhr

13

Dolle Folge ......

Moin Rudi,
da hast du es wieder geschafft den Server für einige Zeit lahmzulegen,
grosse Hochachtung aus dem Norden.
Deine neue Folge war großartig. Ich bin schon darauf gespannt was der ehemaligen Nachbarin Veronica noch
eingefallen ist.
Ich gehe mal davon aus, das du uns den Attentäter in der nächsten Zeit noch präsentieren wirst.
Vielen Dank für das pünktliche Erscheinen dieser Folge an dich und das unterstützende Team.
Es grüßt das Nordlicht Peter

von Windfluesterer, 14.04.2024 07:29 Uhr

6

Einheittopf....

.. ist diese Episode nur dahingehend, dass wiedermal der Server abkackt. Ansonsten wieder die Wertung 10 von 5 möglichen.
Kleine Bemerkung.: keine g'scheiten Männer vor Ort. Kommt da Neid gegen Melli auf und sehnt sich Katti doch nach dem Korri?
Ich versuche jetzt standhaft zu werden und 14+1 Tage zu warten um dem Serverchaos zu entgehen.

von JollyRoger, 14.04.2024 06:53 Uhr

4

Lindas Suche nach Liebe 39

Danke Cliff, es war wieder ein Vergnügen und es ist wie immer schwer wieder 14 Tage zu warten.

Vielen, vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Leser0815

von Leser0815, 14.04.2024 03:29 Uhr

3

Verrat...

Die Bürgermeisterin verrät ihre Gemeindevertreter für ihre Sache.
Bin gespannt, was Rudi noch alles aufbringt...

von renni165, 14.04.2024 00:19 Uhr

2

Danke Rudi

Ich kann mich einfach den Vorschreibern anschließen. Eine richtig gelungene Fortsetzung mit ein bisschen Spannung und einer guten Wendung. Bin gespannt wie der Bürgermeisterin den Strick drehen und was die ehemalige Nachbarin weiß.

Es muss ein Fuchs gewesen sein nicht so schlau dafür reudig ;-)

Gruß

von Leser 99, 13.04.2024 23:36 Uhr

6

DANKE!

Mehr brauche ich nicht zu sagen.
Schöne Grüße, C.

von Chevalier, 13.04.2024 23:12 Uhr

1

hallo

Wie es der zufall so will werden die puzzleteile zusammen gesetzt.

Gruss Martin

von obelix54, 13.04.2024 22:43 Uhr

3

Wie immer genial

Moin Rudi, Danke für die tolle Fortsetzung. Ich habe dank Urlaub mal probiert wie lange ich brauche um alle Teile am Stück zu lesen. Also 3 Tage mit wenig anderer Beschäftigung sind es mittlerweile. Möge es noch viel mehr werden.
von Hanseat, 13.04.2024 21:49 Uhr

1

Super

Mal wieder eine super Fortsetzung. Einige baustellen geschlossen, andere eröffnet.
Und zum Schluss mal wieder ein Satz, der Vorfreude auf den nächsten Teil bringt.
Ich suchte jetzt schon danach.

von Feuertrucker, 13.04.2024 21:20 Uhr

6

Die Kiste

( der Server ) war bereits gestern Nachmittag am Spinnen. Das war sicherlich heute nicht nur ein Verschulden eurer SUCHT.
Vielen Dank an den Denker und sein Team. Den nun wieder wartenden auch ein schönes Wochenende.

Der Rheinländer

von Rheinländer, 13.04.2024 21:14 Uhr

0

Hystrix

Falls es wirklich wieder mal ein Problem mit einer Netzwerküberlasung zusammenhängt, sollte sich der Betreiber mal die Library Netflix Hystrix (im Original für Java, aber es gibt die PHP-Variante Phystrix) anschauen.
von alexvijv, 14.04.2024 11:58 Uhr

0

Nr 39

Nr 39 erst am Nachmittag lesbar!
Das nenne ich mal Fanhysterie oder wie meine Frau bei mir immer behauptet Internetsucht!

von KarlHH, 13.04.2024 20:33 Uhr

1

Klagen

Alle klagen, das sie wieder 14 Tage warten müssen.
Ich überbrücke diese Zeit damit, dass ich zum 5 mal die ganze Geschichte von Anfang an wieder lese. Ist immer wieder interessant.
Danke Rudi und Team für die pünktlich veröffentlichte Fortsetzung.
Gruss Alfred

von Broleis, 13.04.2024 20:16 Uhr

13

Rudi bringt alles zum erliegen.

Ja dazu gehört schon was, wenn über 100 Leute es nicht abwarten können was neues zu lesen. Meinen absoluten Respekt an Rudi für seine wirklich gelungene und immer pünktliche Arbeit.

Bleib uns bitte noch lange erhalten und gönne deiner Muse (so fern du eine hast was ich aber stark annehme) von uns allen einen großen Blumenstrauß.

von Gatekeeper, 13.04.2024 20:14 Uhr

3

Die Muse dürfte Inge heißen

Wenn ich mich recht an den Namen seiner Göttergattin erinnere.
von Leser68, 13.04.2024 22:08 Uhr

1

danke herr rabe und team

wenn du die nächste folge 2 stunden früher einstellst oder schon eher was natürlich nicht viele wissen dürfen könnte es der server vieleicht schaffen es ist auf jeden fall ein kompliment ohne viele worte für dich auch ich kann nur DANKE sagen
von theo, 13.04.2024 20:05 Uhr

3

Böse Linda

Sie, bzw. Rudi und sein Team, schafft es inzwischen tatsächlich, jeden zweiten Samstag den Server über Stunden mehr oder weniger lahm zulegen.
Mein höchster Respekt, das hat bis jetzt noch kein Autor geschafft, egal auf welchen Portal, spricht aber auch für die Qualität seiner Arbeit.

LG Harald

von HaHaRo, 13.04.2024 19:21 Uhr

14

Server-Down

Das war bei den beiden Plattformen davor und bis vor kurzem auch hier (jedenfalls meinem Gefühl nach) nicht der Fall. Also muss Rudi besonders in der letzten Zeit massiv an Fans hinzugewonnen haben.
von Leser68, 13.04.2024 19:38 Uhr

4

Überraschung

O weh, wir dürfen weiter mit Mrs . Marple wetteifern. Kommissar Zufall war nur ein Wildpinkler - autsch. Jetzt ist auch Kerstin wieder im Rennen und Rudi hat uns mit der Nennung von Danica auf eine natürlich total unwahrscheinliche Spur geschickt. Der Fuchser hat kein Tatmotiv, am Unfalltag hatte er ja sein Vorkaufsrecht in der Tasche. Deswegen ist er höchst verdächtig - kein Tatmotiv ist ja sicher eine falsche Fährte....
Den Rest mit Motiv haben wir hier komplett durchgekaut und St. Spekulatius hilft auch nicht wirklich weiter. Also WARTEN. Bilden wir einfach eine Warteschlange.
Ansonsten wie immer allererste Sahne mit Gags: Ejaculatio praecox bei Marcus und Rita, erste praktische Anwendung von japanischen Sprachkenntnissen bei Linda und Tom. Genießen wir die Wartezeit durch auswendig Lernen der Geschichte. :)

von buddy1801, 13.04.2024 19:11 Uhr

8

Veronika

.... und vergessen wir nicht den Cliffhanger am Ende der Folge, als ihr noch was eingefallen (oder aufgefallen) war, lief "den Hinderers hinterher aus dem Friedhof, " um den noch was zu sagen.
von henmic, 13.04.2024 20:56 Uhr

2

Vielen Dank Rudi und Team......

für eine zum wiederholten mal unterhaltsame Folge mit der einen oder anderen erwartbaren (Frau Bürgermeister wird die Luft knapp) als auch unerwarteden Wendung (Mitch tappt wieder im Dunkeln) .
Was allerdings sehr positiv daran ist es bedeutet zumindest eine Folge mehr.
Und darauf warten wir doch (fast) alle gerne erneut 14 Tage solange am Schluss einer jeden Folge steht : Fortsetzung Folgt.
Möge Rudi und seinem Team die ideen nicht so schnell ausgehen...
DANKE !!!!


von postmann21, 13.04.2024 19:05 Uhr

5

Es waren wieder harte 14 Tage

Und wieder eine lange Wartezeit.
von Gigablue, 13.04.2024 19:00 Uhr

1

Was weiß Veronika?

Absolut erste Garde, was uns hier von Rudi geboten wird! Da kann sich so mancher professionelle Schreiber mehr als eine Scheibe abschneiden! Und immer werden wir mit einer Nachricht zum überdenken in die Wartezeit geschickt! Tolle Idee!!!!
So schnell reagierende Politiker würde ich mir auch in der Realität wünschen!!

von Solodepp, 13.04.2024 18:43 Uhr

6

Danke und schade

Hallo
Danke das es weitergeht. Schade das ich schon wieder warten muss. Ich hätte mich zwar gefreut, wenn der Täter erkannt wäre aber so ist es spannender.

Was die Bürgermeisterin angeht, unterste Schublade

Bitte weiterso spannend schreiben

von AnApke, 13.04.2024 17:48 Uhr

2

Ja,...ähm

eigentlich gibts nichts mehr zu kommentieren, haben die Anderen schon alle gemacht.
Ich frag mich sowieso, wer bin ich denn, dass ich den Rudi kritisier oder ihm sogar noch vorschreib wie oder was er handeln oder behandeln soll!
Im Gegenteil ich bin froh über die Mordsarbeit die sich der Rudi macht, damit wir pünktlich (sic!!!) alle 2 Wochen eine Fortsetzung haben.
Am liebsten würde ich den Rudi mit Familie ein Wochenende auf meine oder auch eure Kosten einladen um ihm bei einer Fete "Danke" zu sagen. Denkt da mal drüber nach!
Und nicht nur schimpfen, dass man wieder warten muss oder dass das Sujet ganz anders komt als man gedacht hat und und und und.......
Rudi Danke
Ralf

von obiobi, 13.04.2024 17:45 Uhr

19

Danke

Und jetzt heißt es wieder 14 Tage und paar Serverschnupfen warten, bis wir uns wieder am Wezeruniversum erfreuen können.
von Moin, 13.04.2024 17:26 Uhr

1

Spekulieren

Tante Karin stellt sich die Frage, ob sie jemals wieder einen Mann finden wird. Vielleicht fährt sie ja zu Weihnachten mit auf die Alm und lernt Jogi Volk kennen.
von Frank Jost, 13.04.2024 17:18 Uhr

1

Magicmicha

Ich glaub von Presslufthammer hat sie erstmal genug. Sie muss erstmal ihr Problem mit Fritz Hinderer lösen und die Trennung vollziehen. Hab das Gefühl da kommt noch was. Jogi ist auch eine ganze Ecke älter glaube ich als Karin. Für Karin wüsste ich jemand anderes. Wie wäre es mit einen der beiden noch in Meran verbliebenden Männern aus Oswalds Familie? ;) Weil die Frauen in Meran hält man kein ganzes Leben aus. Der Vater von Oswald ist schon zu bewundern für soviel Stärke.
von MagicMicha, 14.04.2024 13:19 Uhr

1

Folge 39 wieder mal klasse

Um die Geschichte/Foĺge angemessen zu kommentieren fehlt mir das Talent es schriftlich auszudrücken.
Aber für mich ist klar: richtig gut
Da gibt es eine positive Kritik die der Hammer ist.
Wenn so viele Fans von Rudi ( inkl. Team ) und des Wezeruniversum
den Server zum stocken bringen spricht das für sich.
Einfach Danke
Gruß A

von Grisu, 13.04.2024 17:18 Uhr

1

39

Vielen vielen lieben Dank Rudi und Team, ich bin wie immer hin und weg. Ich liebe diese Geschichten.
von Frank Jost, 13.04.2024 17:16 Uhr

0

Einfach fesselnd diese Geschichte

Komisch immer wenn die geniale Story von Rudi kommt spinnt der Server? Es war einfach wider wunderbar die Geschichte zu lesen. Ein Hoch auf Rudi und sein Team macht weiter so. Wünsch allen ein wunderschönes sonniges Wochenende. Bis in zwei Wochen!!!
von redflower, 13.04.2024 17:14 Uhr

0

Wie sieht das Kommunalrecht in Bayern aus?

Kann ein Gemeinderat einen Bürgermeister abwählen?
Wenn ja, dann vermute ich mal, dass Rudi da demnächst Tabula rasa mit einer Nochbürgermeisterin macht.
Und sollte ihr "lieber" Bruder seine Hand an Dennis Vorderrad gehabt haben (worauf zumindest der Schluss vermuten lässt - mal sehen welche Wendung Rudi da hat)´, dann könnte die Familie ganz tief in einer braunen, stinkenden Masse sitzen.

Selbst der Bundeskanzler kann ja durch Neuwahl eines Anderen (Konstruktives Misstrauensvotum, siehe https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_67.html ) ersetzt werden.

von Leser68, 13.04.2024 16:49 Uhr

2

Amtsenthebung...

.. ist bei gravieren Verstößen schon möglich. Siehe Landkreis Rottal - Inn bei Landrat Ludwig Mayer vor ca. 40 Jahren.
von JollyRoger, 14.04.2024 06:39 Uhr

0

Zwei aktuelle Fälle in Bayern, bei denen ein Amtsverlust möglich ist

Google liefert mit Eching und Seeg zwei Verfahren, bei denen die Landesanwaltschaft Bayern dabei ist, jeweils den Bürgermeister des Ortes seines Amtes zu entheben.
Dabei sind aber anscheinend entscheidend die Gerichtsverfahren bzw. Urteile gegen die bisherigen Amtsinhaber.

Mal sehen, was Rudi sich da noch einfallen lässt - leicht wird es auf jeden Fall nicht.

von Leser68, 13.04.2024 17:49 Uhr

1

Abwahl in Bayern und Baden-Württemberg nicht möglich

https://publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/deliver/index/docId/1497/file/kwi_ah_14.pdf

Laut Kapitel 3.1.4 (speziell Bayern Seite 32 Absatz ab der Mitte) können Rat und Bürger einen Bürgermeister NICHT abwählen.
Wie es bzgl. der Rechtsaufsichtsbehörde aussieht, da muss ich mangels Jura-Verständnis leider passen.

von Leser68, 13.04.2024 17:28 Uhr

0

Könnte möglich sein

Wie im Bundestag, oder Landtag, darf auch in einer Stadt/Gemeinde die Vertrauensfrage gestellt werden. So die Aussage eines Freundes, der Stadtrat ist. Bei einer kreisfreien Stadt, kann das eine Partei beantragen. Bei Landkreisstädten und Gemeinden muss der Antrag, nach seiner Meinung, bei dem zuständigen Landratsamt genehmigt werden.
Ich hoffe mal, dass da mein Freund recht hat, der ist schon fast 30 Jahre kommunal aktiv, da vertrau ich ihm auch.

von HaHaRo, 13.04.2024 17:20 Uhr

2

Linda 39

Heute Morgen (08:00) bis Mittags Systemabsturz am Server, um 14:00 dann die Nachricht das die Story eingestellt wurde. Um 14:45 nach vielen Versuchen die Story zum Lesen bekommen ( Nummer 5 bei den Daumen). Zur Story wieder Wunderbar von Rudi geschrieben. Und wieder ein Ü-Ei zum Ende, was hat die Nachbarin noch zu erzählen? Jetzt wieder 14 Tage warten auf die Fortsetzung und hoffen das der Server nicht wieder abstürzt.
Eberhard

von Garbanzo, 13.04.2024 16:40 Uhr

4

Magicmicha

Superklasse Rudi.... zu meinen Bedauern muss ich sagen. 5 Sterne sind einfach nicht gerecht für eine Bewertung. Weil die bei weitem nicht ausreichen für die Arbeit die Du und deine Truppe hier leistest. Und der Spannungsbogen pernament auf dem höchsten Stand aufrecht gehalten. Und es ist genau das eingetreten was ich ahnte mit dem in die Ecke sich erleichtern im Parkhaus. Weil ich mir noch selber sagte. Wie oft parke ich im Parkhaus und dort riecht es streng am Mauerwerk. Damit ist der Kreis der Verdächtigen auch wieder angewachsen. Das heißt auch Frauen sind wieder mit im Rennen. Wobei am Ende das wieder spannend wird. Geht es um den Anschlag auf Dennis oder nur um die Machenschaften von Gugginger. Oder ist da doch eine Verbindung. Motiv wäre ja Habgier. Und so oder so ist genug Futter mit vielen geprellten Verkäufern vorhanden um richtig zuzuschlagen. ROI Scharf macht einen Klasse-Job. Auch wenn er selbst was von verspricht für sich. Aber knall hart dahinter. Reden
von MagicMicha, 13.04.2024 16:39 Uhr

4

Zum RTW / Weihnachten auf der Alm

Also ich würde es Carola, Linda & Co zutrauen, das da einer auf die Idee kommt, zwischen Heim und Flughafen sowie Flughafen und Alm nicht ein Auto zu benutzen für Dennis, sondern jeweils einen Hubschrauber, dann wären das nur wenige Flugminuten. Wenn er sich jeweils auf dem Flughafen beim Umstieg einen Augenblick auf einem gemütlichen Sofa lang machen kann, wäre das eine Möglichkeit, das Rudi ihn doch zu Weihnachten auf die Alm bringt - Rudi wäre ein solches Vorgehen zuzutrauen.

Außerdem hat Oswalds Frau doch quasi eine Praxis bei Sofia und könnte - wie bei Oswald - bei Dennis mit der Reha weiter machen, während des Urlaubs.

Nachtrag: Evtl. kann sich Dennis auch im Flugzeug hinlegen, dann sollte das kein Problem mehr sein.

von Leser68, 13.04.2024 17:00 Uhr

2

Magicmicha

Teil 2: baut Brücken. Das sollte jede Verwaltung wissen. Vor lauter Lügen sahen die kein Land mehr in der Gemeinde. Der ursprüngliche Gedanke der Büroräume war ja auch eine Arztpraxis eventuell einzubinden in das Dorf. So jedenfalls laut Dennis Überlegungen. Er ist wieder auf dem Weg der Besserung. Carola will nicht ohne ihren Mann verständlich. Am Ende wird es vielleicht doch der RTW. Lassen wir uns überraschen. Barrierefreiheit hätte sein Hotel ja. So oder so Rudi.... wirklich grandios wieder einmal. Und immer total spannend selbst kleine Dinge aus dem Alltag. Linda??? Tja Japanisch bekommt nicht jeden. Da kann es auch mal echten Japanern schlecht werden. "Schmunzel" Weiter so Rudi.... lieben Gruß Michael
von MagicMicha, 13.04.2024 16:44 Uhr

2

Nr 39

Nach fünfstündiger Wartezeit, da der Server bei dem Andrang gestreikt hat, konnte ich die Geschichte um 14:30 Uhr lesen. Nach den ersten Seiten, dachte ich was macht der Teufelskerl Rudi mit uns. Mitsch schließt einfach die Akte. Das geht doch nicht. Wo ist der Verursacher des Unfalls. Danach nur noch feinste Unterhaltung. Erst die Abfuhr von Eva, den Beginn einer neuen Liebe, Hochzeit von Maresa und als krönender Abschluss die Gemeinratssitzung mit dem Cliffhänger: „ Ich muss euch noch etwas sagen“ auf dem Friedhof von Veronika. In dieser Folge konnte man wieder das besondere Genre von Rudi erkennen.
LG aus dem tiefsten Niedersachsen
PS: hoffentlich erfolgt die Auflösung in 14 Tagen, wer als Täter oder Täterin in Frage kommt.

von VOB, 13.04.2024 16:34 Uhr

3

Ich muss euch noch was sagen..

Bin wie bei jeder Fortsetzung begeistert. Der letzte Satz deutet darauf hin, dass die neugierige Nachbarin doch etwas gesehen hat. Vielleicht wird der Anschlag auf Dennis doch aufgeklärt und Mitsch kann wirklich endgültig die Akte schließen. Jetzt heißt es aber erst einmal zwei Wochen warten.
Matthias

von Opa Matti, 13.04.2024 16:19 Uhr

2

Hört sich für mich so an, dass da jemand am Auto gesehen wurde

Und wer bleibt dafür übrig: Fuchser, der wusste, dass Dennis dann bei seiner Schwester war und gehofft hat, ihn aus dem Spiel zu nehmen und schnell einen Kauf der Flurstücke hinzubekommen.
Wenn das aber wirklich so war, dann dürfte sich auch sein Vorkaufsrecht in Rauch auflösen und Dennis und Linda können direkt an die Gemeinde verkaufen. Dann könnten beide Seiten davon profitieren.

von Leser68, 13.04.2024 16:38 Uhr

3

Und wieder - einfach SPITZE!

Danke danke danke
von swissman56, 13.04.2024 16:18 Uhr

2

Wahnsinn

Also ein größeres Kompliment für dich und deine Geschichte als das der Server stundenlang nicht erreichbar ist kann es kaum geben. Und das völlig zurecht.. Noch mal danke dir/ euch für eure Arbeit und das ihr uns alle 2 Wochen immer so gut unterhaltet
von Romantiker0815, 13.04.2024 16:14 Uhr

4

Rudi und das System

Stellen uns heute auf eine harte Probe!
Erst um 15:00 geht Linda 39 endlich auf!
Freu mich schon auf den Lesegenuß!

von Leser69, 13.04.2024 16:11 Uhr

1

Wie immer fantastisch

Vielen Dank Rudi und dein gesamtes Team.

Freue mich schon auf die nächste Folge, auch wenn ich da im Urlaub bin.

Grüße aus Hamburg

Joerg

von Joerg, 13.04.2024 16:07 Uhr

3

Es bleibt halt einfach Spitze

Die heutigen Serverprobleme beweisen doch wieviele Leute auf diese wunderbare Geschichte warten.
Nun heißt es wieder zwei Wochen warten.

Wie immer, vielen Dank an Rudi Rabe und sein Team

von exdriver, 13.04.2024 15:54 Uhr

1

"Ich muss Euch noch was sagen."

Da ist er wieder der Cliffhanger und das bedauern 14 Tage warten zu müssen!
Lernen wir jetzt den Besitzer des ominösen Radschlüssels kennen?
Hat sich Frau Gugginger verplappert?
..?

von michah, 13.04.2024 15:41 Uhr

1

Rudi und das System

Stellen uns heute auf eine harte Probe!
Erst um 15:00 geht Linda 39 endlich auf!
Freu mich schon auf den Lesegenuß!

von Leser69, 13.04.2024 15:08 Uhr

0

Zum Kommentieren einloggen